Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Katt Williams

© dts Nachrichtenagentur

03.12.2012

USA Katt Williams nach Kneipenschlägerei verhaftet

Belästigung, Nötigung und Behinderung der Polizei.

Seattle – Der US-amerikanische Comedian, Schauspieler und Rapper Katt Williams ist am Sonntag nach einer Kneipenschlägerei in Seattle verhaftet worden. Wie die Polizei in Seattle mitteilte, bedrohte Williams mehrere Gäste und den Kneipenbesitzer mit einem Billardstock und weigerte sich, die Bar zu verlassen. Später habe er außerdem eine Familie außerhalb der Kneipe verfolgt, eine Frau mit einer Zigarette beworfen und ihr ins Gesicht geschlagen, hieß es. Williams wurde wegen Belästigung, Nötigung und Behinderung der Polizei festgenommen und am frühen Montagmorgen wieder freigelassen.

Es ist der jüngste Vorfall in einer Reihe von Ereignissen, die mit dem exzentrischen Verhalten des US-Amerikaners verbunden sind. Erst vergangene Woche war Williams dabei erwischt worden, wie er einen Mitarbeiter eines Discounters ins Gesicht schlug.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/katt-williams-nach-kneipenschlaegerei-verhaftet-57677.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen