Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Eingeritze Liebesschwüre

© über dts Nachrichtenagentur

25.07.2015

Joss Stone Liebeskummer ist keine besondere Inspirationsquelle

„Ich glaube, das Leben ist ein Nährboden für Musik.“

London – Für Soul-Sängerin Joss Stone ist Liebeskummer keine besondere Inspirationsquelle: „Ich glaube, das Leben ist ein Nährboden für Musik, jede Situation, die ein Gefühl in dir auslöst, ob das nun Liebe ist oder Liebeskummer. Man muss kein schlimmes Leben haben, um Musik zu schreiben – aber man braucht ein ausgefülltes Leben“, sagte die 28-Jährige dem Magazin des „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Samstagsausgabe).

Große Gefühle wie Liebe und Leidenschaft sind nach Ansicht der Künstlerin, die ihr erstes Hit-Album mit Soul-Klassikern schon als 16-Jährige veröffentlichte, unabhängig vom Alter.

„Wenn Sie sich anschauen, wie emotional kleine Kinder sein können – da wäre es doch verrückt zu sagen, sie würden noch keine Gefühle kennen!“, sagte Stone. „Es gibt ja keine Altersgrenze, nach dem Motto: Mit 16 darfst du endlich fühlen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/joss-stone-liebeskummer-ist-keine-besondere-inspirationsquelle-86549.html

Weitere Nachrichten

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Weitere Schlagzeilen