Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Josefine Preuß

© über dts Nachrichtenagentur

07.10.2014

Presse-Schelte Josefine Preuß klagt über falsche Beziehungs-Gerüchte

„Er ist mein bester Freund, nicht mehr, nicht weniger.“

Berlin – Die Schauspielerin Josefine Preuß klagt darüber, dass ihr von der Presse seit Jahren eine Beziehung mit einem Kollegen angedichtet wird. „Ich kann es nur noch mal ganz klar sagen: Er ist mein bester Freund, nicht mehr, nicht weniger. Wir waren nie zusammen, sind nicht zusammen und werden auch nie zusammen sein“, sagte Preuß dem Magazin „IN“.

Die Gerüchte waren schon zu ihrer Mutter vorgedrungen, was Preuß besonders ärgert: „Wenn ich schon lese, dass bei uns bald die Hochzeitsglocken läuten, mich meine Mutter anruft und schon mein Brautkleid bestellen wollte, dann macht es langsam keinen Spaß mehr.“

Die Schauspielerin ist am 13. und 15. Oktober um jeweils 20.15 Uhr in dem ZDF-Zweiteiler „Alles muss raus – Eine Familie rechnet ab“ über die Schlecker-Pleite zu sehen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/josefine-preuss-klagt-ueber-falsche-beziehungs-geruechte-73244.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsches Kinderhilfswerk Mehr Spielstraßen wagen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Weltspieltag, deutschlandweit die Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen, sogenannten ...

Helene Fischer 2013 Schleyerhalle

© Fred Kuhles / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Helene Fischer während Konzert ausgepfiffen

Während eines Kurzkonzerts in der Halbzeitpause des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Samstag die ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

OECD-Generalsekretär Finanzbildung deutscher Schüler testen

José Ángel Gurría, der Generalsekretär der OECD, sieht Verbesserungsbedarf beim Aufbau der deutschen PISA-Tests: Insbesondere die Frage, wie es um die ...

Weitere Schlagzeilen