Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Japanische Zentralbank senkt Wachstumsprognose

© AP, dapd

24.01.2012

Wirtschaft Japanische Zentralbank senkt Wachstumsprognose

Schuldenkrise in Europa und den USA als Gründe angeführt.

Tokio – Die japanische Zentralbank hat am Dienstag die Leitzinsen unverändert bei nahe null Prozent belassen. Die Bank of Japan rechnet nun mit einem Rückgang der Wirtschaftsleistung um 0,4 Prozent für das im März endende Fiskaljahr. Im Oktober waren die Experten noch von einem Wachstum von 0,3 Prozent ausgegangen.

Für die erste Hälfte des kommenden Fiskaljahres wird weiter mit einer moderaten Erholung gerechnet. Die Wachstumsprognose für das Fiskaljahr 2012 wurde aber von 2,2 auf 2 Prozent gesenkt. Für 2013 wird indes von einem Plus des Bruttoinlandsprodukts von 1,6 Prozent statt der zuvor prognostizierten 1,5 Prozent ausgegangen. Zur Begründung der eingetrübten Aussichten wurden die Schuldenkrise in Europa und den USA genannt. Zudem belaste der starke Yen das Wachstum der weltweit drittgrößten Volkswirtschaft, hieß es.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/japanische-zentralbank-senkt-wachstumsprognose-35811.html

Weitere Nachrichten

Brigitte Pothmer 2009 Gruene

© Mathias Schindler / CC BY-SA 3.0

Bericht Mindestlohn-Ausnahme praktisch ohne Wirkung

Die gesetzliche Regelung, Langzeitarbeitslose im Interesse ihrer Wiedereingliederung vorübergehend vom Mindestlohn auszunehmen, wird in der Praxis kaum ...

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

DocMorris Geplantes Verbot von Apotheken-Versandhandel verfassungswidrig

Europas größte Versandapotheke DocMorris kritisiert die Pläne von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), den Online-Handel mit rezeptpflichtigen ...

Lebensmittel Fleischtheke Supermarkt

© Ralf Roletschek / CC BY 2.5

Fleischwirtschaft Hunderte Ermittlungsverfahren gegen Betriebe eingeleitet

Ermittlungsbehörden haben im vergangenen Jahr Hunderte Verfahren wegen Arbeitsrechtsverstößen in der deutschen Fleischwirtschaft eingeleitet. Das geht aus ...

Weitere Schlagzeilen