Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

US-Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

17.06.2017

Japan US-Kriegsschiff kollidiert mit Frachtschiff

Sieben Besatzungsmitglieder der USS Fitzgerald würden noch vermisst.

Yokosuka – Bei der Kollision eines US-Kriegsschiffes mit einem Frachter sind am Freitag mehrere Seeleute verletzt worden. Sieben Besatzungsmitglieder der USS Fitzgerald würden noch vermisst, teilte die japanische Küstenwache mit. Es sei unbekannt, ob die Seeleute in beschädigten Teilen des Schiffes eingeschlossen oder über Bord gegangen sind.

Wie genau es zu dem Unfall in den stark befahrenen Gewässern kam, war zunächst unklar.

Das Kriegsschiff habe Schäden unter der Wasserlinie und den Aufbauten erlitten. Es sei Wasser in den Rumpf eingedrungen, die Fitzgerald werde jedoch aus eigener Kraft in den Heimathafen Yokosuka zurückkehren, so ein Sprecher.

Das Frachtschiff, die unter philippinischer Flagge fahrende „ACX Chrystal“, habe dagegen Schäden am Rumpf erlitten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/japan-us-kriegsschiff-kollidiert-mit-frachtschiff-98253.html

Weitere Nachrichten

Grenfell Tower

© Polizei London

Polizei Hochhausbrand in London durch defekten Kühlschrank ausgelöst

Das Feuer in einem Hochhaus in London, bei dem in der vergangenen Woche mindestens 79 Personen ums Leben kamen, ist offenbar durch einen brennenden ...

Belgische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Medien Hauptbahnhof in Brüssel evakuiert

Der Hauptbahnhof und der zentrale Grande-Place in Brüssel sind am Dienstagabend offenbar evakuiert worden. Örtlichen Medienberichten zufolge habe es am ...

US-Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Aus Nordkorea freigelassener US-Student gestorben

Ein aus Nordkorea freigelassener US-Student ist tot. Das teilte die Familie des 22-Jährigen am Montag mit. Der Student war im Januar 2016 in Nordkorea ...

Weitere Schlagzeilen