Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Alter Mann und junge Frau

© über dts Nachrichtenagentur

04.02.2014

IW Rente mit 63 führt zu Leiharbeitsboom

„In vielen Firmen werden Mitarbeiter überraschend in den Ruhestand gehen.“

Berlin – Die von der Bundesregierung beschlossene Rente mit 63 wird nach Einschätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zu einem neuen Boom bei der Zeitarbeit führen. „Die Rente mit 63 wird dazu führen, dass die Nachfrage nach Zeitarbeitern ab Sommer deutlich steigt“, sagte IW-Direktor Michael Hüther der „Bild-Zeitung“ (Dienstagausgabe). „In vielen Firmen werden Mitarbeiter überraschend in den Ruhestand gehen. Um die Lücken zu füllen, werden sie auf Zeitarbeiter zurückgreifen.“

Nach Angaben der Deutschen Rentenversicherung (DRV) gibt es bereits reges Interesse am neuen Rentenpaket der Bundesregierung. „Wir haben jetzt vermehrt Anfragen von Versicherten“, sagte ein DRV-Sprecher der „Bild-Zeitung“. Am häufigsten seien Fragen nach den Voraussetzungen für die neuen Leistungen. Die Rente mit 63 liefe damit Plänen von Union und SPD zuwider, die Leiharbeit stärker einschränken zu wollen.

Nach Ansicht des IW können viele ältere Beschäftigte künftig auf Extraboni hoffen, wenn sie später als möglich in den Ruhestand gehen. Wer nicht mit 63, sondern erst mit 65 Jahre in Rente gehe, könne sich „künftig auf satte Lohnprämien des Arbeitgebers freuen“, erklärte IW-Chef Hüther.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/iw-rente-mit-63-fuehrt-zu-leiharbeitsboom-68890.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Weitere Schlagzeilen