Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Islamischer Staat ISIS

© The Islamic State / gemeinfrei

18.11.2015

Absturz von russischem Airbus IS zeigt Foto von angeblicher Bombe

Der Sprengsatz war angeblich in einer leeren Getränkedose versteckt.

Kairo – Die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) hat in ihrem Propagandamagazins „Dabiq“ das Foto einer Bombe veröffentlicht, mit der sie den Absturz einer russischen Passagiermaschine auf der Sinai-Halbinsel Ende Oktober verursacht haben will.

Demnach war der Sprengsatz in einer leeren Getränkedose versteckt, die in Scharm el-Scheich an Bord des Flugzeug geschmuggelt worden sei. Ob es sich bei dem abgebildeten Sprengsatz tatsächlich um die Bombe handelt, die das Unglück verursachte, ist allerdings unklar.

Bei dem Absturz der Maschine, die am 31. Oktober vom Ferienort Scharm el-Scheich nach Sankt Petersburg unterwegs war, starben alle 224 Menschen an Bord. Der russische Inlandsgeheimdienst FSB geht von einem Bombenattentat aus.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/is-zeigt-foto-von-angeblicher-bombe-91165.html

Weitere Nachrichten

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Ben Salomo 2013

© QSO4YOU from Coburg, Germany / CC BY-SA 2.0

Ben Salomo „Die Hip-Hop-Szene ist antisemitisch verseucht“

Jonathan Kalmanovich ist der erste jüdische Rapper Deutschlands. Unter dem Künstlernamen Ben Salomo hat der 39-jährige Berliner jüngst sein Debüt-Album "Es ...

Weitere Schlagzeilen