Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

iPhone 4S wird ab kommender Woche auch in China verkauft

© Brett Jordan, Lizenz: dts-news.de/cc-by

05.01.2012

Apple iPhone 4S wird ab kommender Woche auch in China verkauft

Cupertino – Das iPhone 4S das US-Computerriese Apple wird ab kommender Woche auch in China verkauft. Das teilte Apple im kalifornischen Cupertino mit.

Das Smartphone wird zudem in 21 weiteren Ländern zum ersten Mal in den Läden stehen. In Deutschland ist das iPhone 4S seit dem 14. Oktober erhältlich. Das iPhone 4S ist das am besten verkaufte Apple-Produkt und macht fast die Hälfte der jährlichen Einnahmen und mehr als 60 Prozent des Profits des Unternehmens aus.

Mit der Einführung des iPhones in China und 21 weiteren Ländern ist das Smartphone nun in insgesamt 90 Ländern verfügbar. Der digitale Assistent „Siri“ wird demnächst auch Chinesisch sprechen können: Apple plant im Jahr 2012 die Entwicklung weiterer Sprachunterstützungen, darunter auch Chinesisch.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/iphone-4s-wird-ab-kommender-woche-auch-in-china-verkauft-32947.html

Weitere Nachrichten

Bahn-Zentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Pofalla Deutsche Bahn will künftig vor allem in China wachsen

Die Deutsche Bahn (DB) setzt nach Informationen der "Welt" für ihr künftiges Wachstum auf China. Dort will der DB-Konzern in größerem Umfang in das ...

MeinFernbus / Flixbus

© über dts Nachrichtenagentur

Schwämmlein Flixbus will 2017 rund 40 Millionen Fahrgäste transportieren

Der Fernbus-Marktführer Flixbus will im laufenden Jahr rund 40 Millionen Fahrgäste transportieren und spätestens im kommenden Jahr europaweit profitabel ...

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Erbschafts- und Schenkungssteuer Fischer-Chef warnt vor Ausverkauf von Familienunternehmen

Der Mehrheitseigentümer der Unternehmensgruppe Fischer, Klaus Fischer, warnt vor einem drohenden Ausverkauf deutscher Familienunternehmen. Schuld seien vor ...

Weitere Schlagzeilen