Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

06.10.2010

Internet Explorer fällt unter 50 Prozent Marktanteil

Washington – Der Internet Explorer von Computerriese Microsoft ist im vergangenen September erstmals in der Webbrowser-Nutzungsstatistik unter die 50 Prozent Marke gefallen. Wie der Statistik-Dienst StatCounter mitteilte, fiel der Microsoft-Browser auf einen Wert von 49,87 Prozent. Vor zwei Jahren beherrschte der Browser noch gut zwei Drittel des Marktes. Während Mozillas „Firefox“ nahezu konstant bei knapp über 30 Prozent liegt, hat Googles Browser „Chrome“ im September erstmals die 10-Prozent-Marke überschritten und liegt nunmehr bei 11,54 Prozent.

StatCounter-Chef Aodhan Cullen sieht den Rückgang darin begründet, dass Microsoft mit der EU eine Vereinbarung getroffen hat, die vorsieht, dass ein Windows Betriebssystem eine Nutzung verschiedener Webbrowsern ermöglicht. Neben dieser Vereinbarung ist aber auch der starke Trend zur Nutzung von Googles Browser „Chrome“ für den Rückgang bei den Nutzerzahlen verantwortlich, so Cullen weiter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/internet-explorer-faellt-unter-50-prozent-marktanteil-16045.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Alina Süggeler 2015

© Superbass / CC BY-SA 4.0

Alina Süggeler Nackt ja, aber nicht im „Playboy“

In ihrem aktuellen Video "Langsam" zeigt sich Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler (31) komplett nackt - im Bad, im Bett, in einer surrealen Szene auf der ...

Weitere Schlagzeilen