Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

ICE-Zug

© über dts Nachrichtenagentur

18.06.2013

Hitze-Probleme bei der Bahn Zugausfall und defekte Klimaanlagen

„Wir haben aber keine besonderen Häufungen.“

Berlin – Die Deutsche Bahn kämpft erneut mit Hitze-Problemen: Der ICE2012 von Oberstdorf über Stuttgart, Köln, Düsseldorf nach Hannover fiel am Dienstag ab Stuttgart hitzebedingt aus, berichtet „RP Online„, der Online-Dienst der „Rheinischen Post“ unter Berufung auf betroffene Fahrgäste.

Eine Bahnsprecherin bestätigte den Ausfall gegenüber „RP Online“. Es sei ein Ersatzzug eingesetzt worden. Auch bei Klimaanlagen in den Zügen gab es vereinzelte Probleme. „Wir haben aber keine besonderen Häufungen“, so die Sprecherin.

Am Dienstag meldeten mehrere Twitter-Nutzer Probleme mit den Klimaanlagen. Die Bahn will die Kommunikation im Social Web weiter ausbauen, weil sich zum Beispiel Twitter und Facebook „zu einem wichtigen Instrument für den Kundenservice entwickelt“ haben, teilte die DB am Dienstag mit.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hitze-probleme-bei-der-bahn-zugausfall-und-defekte-klimaanlagen-63376.html

Weitere Nachrichten

Institut der deutschen Wirtschaft Koeln

© T.Voekler / gemeinfrei

IW-Studie Brexit kostet Deutschland 0,25 Prozentpunkte Wachstum 2017

Der absehbare EU-Austritt Großbritanniens wird das deutsche Wirtschaftswachstum nach einer Schätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) bereits ...

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Euroscheine Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

Sparkassenpräsident Strafzins ist nicht ausgeschlossen

Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), will einen Strafzins für Kleinsparer langfristig nicht ausschließen. "Auch ...

Weitere Schlagzeilen