Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Handelsdefizit auf Rekordhoch

© AP, dapd

19.04.2012

Japan Handelsdefizit auf Rekordhoch

Nach dem Abschalten der Atomkraftwerke mussten Öl und Gas importiert werden.

Tokio – Das von Katastrophen heimgesuchte Japan hat das größte Handelsbilanzdefizit eines Fiskaljahres seiner Geschichte verzeichnet. Wie das japanische Finanzministerium am Donnerstag mitteilte, belief sich das Defizit im Ende März geendeten Haushaltsjahr 2011 nach vorläufigen Zahlen auf einen Rekord von 4,41 Billionen Yen (mehr als 41 Milliarden Euro).

Nach dem Tsunami im März 2011 sind bis auf einen Reaktor alle 54 Atomkraftwerke des Landes abgeschaltet und das Land muss wegen der Stromknappheit Öl und Gas importieren. Im Fiskaljahr 2011 fielen die Exporte im Vergleich zum Vorjahr um 3,7 Prozent, die Importe stiegen indes um 11,6 Prozent, wie das Finanzministerium mitteilte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/handelsdefizit-auf-rekordhoch-51209.html

Weitere Nachrichten

Agentur für Arbeit Jobcenter Goslar

Symbolfoto © Rabanus Flavus / Public Domain

Bericht Jobcenter Stade zieht Sexpartner-Fragebogen zurück

Das Jobcenter im niedersächsischen Stade hat einen umstrittenen Fragebogen zurückgezogen, mit dem eine Hartz-IV-Antragstellerin aufgefordert wurde, ...

Mercedes-Benz CL 500 Daimler

© Matthias93 / gemeinfrei

Daimler Nicht auf die Kaufprämie für E-Autos verlassen

Daimler-Vorstandsmitglied Ola Källenius hat vor zu hohen Erwartungen an die Kaufprämie für Elektroautos gewarnt. "Wir dürfen uns nicht darauf verlassen", ...

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Weitere Schlagzeilen