Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

22.10.2010

Haiti Regierung bestätigt Cholera-Ausbruch

Port-au-Prince – Die Regierung hat den Ausbruch von Cholera am Freitag in Haiti bestätigt. Nach Haitis Gesundheitsminister Alex Larson handelt es sich um einen besonders gefährlichen Stamm der Infektionskrankheit, die bisher 135 Todesoper forderte. 1.500 Menschen seien infiziert, so das haitianische Gesundheitsministerium.

Die Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“ entsandte medizinische Teams mit Ärzten, Krankenpflegern und Logistikern in die betroffenen Gebiete. Caritas international hat Vorsichtsmaßnahmen gegen die Ausbreitung der Cholera-Epidemie in seinen Hilfsprojekten getroffen. Die Hilfsorganisation teilte mit, dass bisher keine Erkrankungen in den haitischen Caritas-Hilfsprojekten aufgetreten seien, aber das medizinische Personal in Alarmbereitschaft versetzt wurde.

Der medizinische Berater von Caritas international, Dr. Joost Butenop, geht davon aus, dass bei richtiger Behandlung und Einhaltung der hygienischen Standards die Epidemie gestoppt werden kann. Dazu müsse die Bevölkerung über Symptome von Cholera aufgeklärt werden, sagte Butenop. Dies sei erforderlich, da die Erkrankung in der Vergangenheit im Land nicht aufgetreten sei, berichtet der Arzt.

Cholera ist eine bakterielle Infektionskrankheit, die sich auf den Dünndarm auswirkt. Die Infektion erfolgt über verunreinigtes Trinkwasser oder infizierte Nahrung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/haiti-regierung-bestaetigt-cholera-ausbruch-16468.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen