Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Gwyneth Paltrow

© Andrea Raffin / CC BY-SA 3.0

04.08.2011

Magazin Gwyneth Paltrows Ehe mit Chris kein Kinderspiel

Eine Trennung stünde trotz aller Probleme nicht zur Debatte.

Los Angeles – Die US-Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin Gwyneth Paltrow findet die Ehe mit Coldplay-Frontmann Chris Martin manchmal schwierig. „Ab und zu ist es nicht einfach mit jemandem für so lange Zeit zusammen zu sein“, sagte Paltrow, die mit Martin die Kinder Apple (7) und Moses (5) großzieht, dem Magazin „Elle“.

Die Schauspielerin habe zusammen mit ihrem Mann auch Zeiten erlebt, die nicht so rosig waren. „Ich sage immer, das Leben ist so lang und man weiß nie was noch passieren wird“, so die Oscar-Gewinnerin weiter. Eine Trennung stünde trotz aller Probleme nicht zur Debatte, beteuert die 38-Jährige. Sollte sich das Paar doch irgendwann einmal trennen, so ist sich die Schauspielerin sicher, dass dieser Schritt mit viel Respekt vollzogen werde. „Falls es wirklich mal dazu kommen sollte, werde ich Chris immer als den Vater meiner Kinder respektieren“, erklärte Paltrow.

Weiter schwärmt sie von dem Sänger: „Ich habe so eine gute Wahl getroffen. Er ist so ein guter Vater.“ Aus diesem Grund wolle sie ihren Mann niemals „als selbstverständlich“ hinnehmen, erklärt Paltrow entschieden.

Im Jahr 1998 gelang Paltrow der internationale Durchbruch mit der Hauptrolle der Viola De Lesseps in der Liebeskomödie „Shakespeare in Love“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© bang, dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gwyneth-paltrows-ehe-mit-chris-martin-ist-nicht-immer-ein-kinderspiel-25293.html

Weitere Nachrichten

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Weitere Schlagzeilen