Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Herzogin Catherine

© über dts Nachrichtenagentur

02.05.2015

Großbritannien Herzogin Catherine bringt Tochter zur Welt

Mutter und Kind seien wohlauf.

London – Herzogin Catherine hat am Samstag eine Tochter zur Welt gebracht. Nach Angaben des britischen Königshauses erblickte das zweite Kind von Catherine und Prinz William um 8:34 Uhr Ortszeit (09:34 Uhr deutscher Zeit) das Licht der Welt. Mutter und Kind, das bei der Geburt rund 3,7 Kilogramm wog, seien wohlauf, hieß es weiter.

Am frühen Samstagmorgen hatten die Wehen bei Catherine eingesetzt, woraufhin die Herzogin in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Das Geschlecht des zweiten Kindes von Catherine und Prinz William hatten die Eltern im Vorfeld der Geburt geheimgehalten.

Die Schwangerschaft von Catherine war Anfang September bekannt geworden. Ursprünglich war mit der Geburt des zweiten Kindes von Catherine und Prinz William für Ende April gerechnet worden.

Die Herzogin hatte am 22. Juli 2013 Sohn Prince George of Cambridge auf die Welt gebracht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/grossbritannien-herzogin-catherine-bringt-tochter-zur-welt-82941.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen