Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Google begrüßt YouTube-Urteil

© dts Nachrichtenagentur

27.08.2010

Google begrüßt YouTube-Urteil

Hamburg – Google-Sprecher Kay Oberbeck hat das Urteil des Hamburger Landgerichts begrüßt, das der Plattform vorläufig weiterhin erlaubt, bestimmte Videos zu veröffentlichen. Die GEMA hatte zusammen mit sieben weiteren Musikautorengesellschaften einen Antrag auf Einstweilige Verfügung gestellt, mit dessen Hilfe YouTube die Veröffentlichung untersagt werden sollte. Die Eilbedürftigkeit als Voraussetzung für eine Einstweilige Verfügung ist nach Ansicht des Gerichts nicht nachweisbar.

Die Entscheidung ist allerdings nur ein Etappensieg für Google. Über die Sache selbst wurde noch nicht entschieden. „Bedauerlicherweise konnte das Gericht nicht alle aufgeworfen Rechtsfragen klären“, sagte Oberbeck. Google will mit YouTube Erlöse auf seiner Plattform erzielen und diese mit den Rechteinhabern teilen. Eine Lösung könne aber nur am Verhandlungstisch gefunden werden, so Oberbeck weiter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/google-begruesst-youtube-urteil-13754.html

Weitere Nachrichten

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Weitere Schlagzeilen