Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

19.09.2010

Geisterschiff mit Drogen an Bord im Roten Meer gestoppt

Kairo – Im Roten Meer hat die ägyptische Küstenwache einen gefährlich manövrierenden und mit mit Drogen beladenen Frachter gestoppt. Nach lokalen Medienberichten habe die Küstenwache nahe des Hafens Suez ein Schiff ohne Kennzeichen und Lichter auf ungewöhnlicher Route fahrend geortet.

Das Geisterschiff hätte weder auf Signale noch auf Stoppbefehle des Küstenschutzes reagiert. Als es den Grenzsoldaten schließlich gelang, an Bord zu klettern, entdeckten sie dort keine Besatzung. In den Laderäumen wurden dafür 44 Säcke Cannabis sowie über 2,5 Tonnen chemische Drogen sichergestellt.

Der Frachter wurde daraufhin in den Hafen Suez geschleppt. Derzeit klären Polizei und Militär, wem das Schiff gehört und warum es ohne Besatzung so selbstsicher fahren konnte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/geisterschiff-mit-drogen-an-bord-im-roten-meer-gestoppt-15313.html

Weitere Nachrichten

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Weitere Schlagzeilen