Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Dominique Strauss-Kahn

© Michel Spingler über dpa

17.02.2015

Frankreich Staatsanwaltschaft plädiert im Prozess gegen Strauss-Kahn

Freispruch des 65-Jährigen wird für möglich gehalten.

Lille – Im Prozess um die illegalen Sexpartys der „Carlton“-Affäre hat die Staatsanwaltschaft in Lille mit ihren Plädoyers begonnen. Der Staatsanwalt erklärte, es gehe nicht um ein mafiöses Netzwerk, sondern um eine Gruppe von Freunden, die ihre Partys gefeiert hätten.

Ein Antrag auf Freispruch für den Angeklagten Dominique Strauss-Kahn halten Beobachter für möglich.

Die Ankläger hatten das Verfahren gegen den früheren Chef des Internationalen Währungsfonds (IWF) im Verlauf der Ermittlungen bereits einstellen wollen. Das Gericht hatte den Prozess dennoch auch gegen Strauss-Kahn angesetzt.

Am Montag hatten bereits Nebenkläger ein Ende ihrer Verfahren gegen Strauss-Kahn angekündigt. Sie halten es nicht für beweisbar, dass der frühere Finanzmanager gewusst hat, dass Prostituierte an den Sex-Partys beteiligt waren.

In dem Verfahren müssen sich Strauss-Kahn und 13 weitere Angeklagte wegen organisierter Zuhälterei verantworten. Eine Teilnahme mit dem Wissen um Prostituierte wäre in Frankreich illegal. Strauss-Kahn hat – auch vor Gericht – abgestritten, von einer Bezahlung der beteiligten Frauen gewusst zu haben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dpa / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/frankreich-staatsanwaltschaft-plaediert-im-prozess-gegen-strauss-kahn-78657.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen