Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Französisches Polizeiauto

© über dts Nachrichtenagentur

09.08.2017

Frankreich Auto fährt in Gruppe von Soldaten – sechs Verletzte

Der Fahrer konnte offenbar entkommen.

Paris – In Levallois-Perret, einem Vorort von Paris, ist am Mittwochmorgen ein Auto in eine Gruppe von Soldaten gefahren. Dabei seien sechs Menschen verletzt worden, berichten französische Medien. Zwei der Soldaten wurden demnach schwer verletzt.

Der Fahrer konnte offenbar entkommen. Die Polizei fahndet derzeit nach dem Fahrzeug, berichtet „France Info“.

Nähere Details sowie die genauen Hintergründe des Vorfalls waren zunächst unklar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/frankreich-auto-faehrt-in-gruppe-von-soldaten-sechs-verletzte-100302.html

Weitere Nachrichten

Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens

© über dts Nachrichtenagentur

China Erdbeben mittlerer Stärke

In China hat sich am Dienstag ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,1 bis 6,2 an. Diese Werte werden oft später ...

Europaflagge

© über dts Nachrichtenagentur

EU-Report Menschenverachtende Zustände in libyschen Flüchtlingslagern

In libyschen Internierungslagern für Flüchtlinge herrschen offenbar menschenverachtende Zustände: Das berichtet der "Spiegel" unter Berufung auf ein ...

Kabul Afghanistan

© BellalKhan / CC BY-SA 4.0

Kabul Zahlreiche Tote bei Explosion in Moschee im Westen Afghanistans

In einer schiitischen Moschee in der Stadt Herat im Westen Afghanistans hat es am Dienstag eine Explosion gegeben: Dem afghanischen Nachrichtensender ...

Weitere Schlagzeilen