Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Ebolavirus

© über dts Nachrichtenagentur

03.10.2014

Frankfurt Ebola-Patient im Uni-Klinikum eingetroffen

Bei dem Erkrankten soll es sich um einen Mitarbeiter einer Hilfsorganisation handeln.

Frankfurt – In Frankfurt am Main ist in der Nacht auf Freitag ein Ebola-Patient zur Behandlung im dortigen Uni-Klinikum eingetroffen. Der Ambulanzflug mit dem nach Informationen des Hessischen Rundfunks stark geschwächten Mann landete gegen 01:40 Uhr auf dem Frankfurter Flughafen.

Bei dem Erkrankten soll es sich um einen Mitarbeiter einer Hilfsorganisation handeln, der sich in Sierra Leone mit dem Virus infiziert hat. Der Mann war unter strengen Sicherheitsvorkehrungen in die Isolierstation der Universitätsklinik gebracht worden.

Bereits Ende August war ein Ebola-Patient aus Westafrika zur Behandlung nach Deutschland und in die Uni-Klinik in Hamburg gebracht worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/frankfurt-ebola-patient-im-uni-klinikum-eingetroffen-73023.html

Weitere Nachrichten

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

Lehrermangel in Bayern Frühpensionierungen werden ausgesetzt

Der Lehrermangel an Grund-, Mittel-, und Förderschulen in Bayern ist so groß, dass das Kultusministerium zu drastischen Mitteln greift: Wie die ...

Kinder

© über dts Nachrichtenagentur

BVKJ Berufsverband beklagt Überlastung der Kinderärzte in Deutschland

Der Berufsverband der Kinder- und Jugendmediziner (BVKJ) kritisiert eine Überlastung der Kinderärzte in Deutschland. Einigen Medizinern bleibe nichts ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

Kritik am Bildungsföderalismus Preisgekrönte Lehrer wollen einheitliches Schulsystem

Mit dem Deutschen Lehrerpreis ausgezeichnete Lehrer aus fünf Bundesländern haben den Bildungsföderalismus in Deutschland kritisiert: "Wir wollen ein ...

Weitere Schlagzeilen