Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Karstadt

© über dts Nachrichtenagentur

18.11.2014

Karstadt Verdi fordert Rückkehr zur Tarifbindung

„Wir haben ein riesiges Paket zu schnüren.“

Essen – Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat die angeschlagene Warenhauskette Karstadt dazu aufgefordert, in der nächsten Verhandlungsrunde am 9. Dezember in die konkreten Verhandlungen zur Rückkehr in die Tarifbindung einzusteigen.

„Wir haben ein riesiges Paket zu schnüren. Es wird Zeit, die konkreten Verhandlungen zu beginnen“, sagte Verdi-Verhandlungsführer Arno Peukes der „Rheinischen Post“ (Dienstagausgabe).

„Wir müssen dringend für die Mitarbeiter in den sechs zu schließenden Häusern tarifvertragliche Regelungen treffen.“ Das habe nicht nur Auswirkungen auf die Höhe von Arbeitslosengeld-Zahlungen, sondern auch auf Programme zur Anschluss-Beschäftigung.

Am Montag seien strittige Punkte noch nicht vertiefend diskutiert worden, stattdessen stellte der Konzern seine Ideen für die Luxus-Warenhäuser und das Konzept für das „Warenhaus der Zukunft“ vor.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/essen-verdi-fordert-von-karstadt-rueckkehr-zur-tarifbindung-75156.html

Weitere Nachrichten

Clemens Fuest 2012 ZEW

© Institut der deutschen Wirtschaft Köln / CC BY 2.0

Agenda 2010 Wirtschaftsweisen-Chef warnt SPD vor Aufweichung

Deutsche Top-Ökonomen haben die SPD davor gewarnt, die Reformagenda 2010 aufzuweichen. "Die Politik sollte sich auch im Wahlkampfmodus erst einmal fragen, ...

Frankfurt IG Metall

© Epizentrum / CC BY 3.0

IG Metall NRW Arbeitsplätze bei Opel in Bochum nicht gefährdet

Die IG Metall in NRW bereitet sich auf den Verkauf von Opel an den französischen Automobilkonzern PSA vor. "Wir müssen intern bewerten, ob der Deal mit PSA ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Weitere Schlagzeilen