Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

14.11.2010

Erzbischof von Bagdad Immer mehr Christen wollen Irak verlassen

Bagdad – Nach den jüngsten Anschlägen auf Christen in der irakischen Hauptstadt wollen nach Angaben des Erzbischofs von Bagdad, Jean Benjamin Sleiman, immer mehr Christen das Land verlassen. „Viele Menschen, die ohnehin schon erschöpft sind, wollen einfach weg. Sie haben wegen des um sich greifenden Radikalismus die Beziehung zu ihrem Land verloren“, sagte Sleiman in einem Interview des Nachrichtenmagazins „Focus“.

Seit dem Geiseldrama während einer Messe beantragten „täglich sieben Familien nach der Messe ihre Taufscheine, damit sie die bei der Ausreise bei sich haben und damit Asyl beantragen können“, sagte er. „Davor waren es drei bis vier am Tag.“ Hunderttausende hätten das Land bereits verlassen. Im Irak gebe es aber „auch noch Inseln der relativ friedlichen Koexistenz, zum Beispiel im Norden“, sagte der Erzbischof. „Alles in allem aber leben die Christen in großer Angst.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/erzbischof-von-bagdad-immer-mehr-christen-wollen-irak-verlassen-17099.html

Weitere Nachrichten

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Weitere Schlagzeilen