Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Zahl der Toten mittlerweile auf 38 gestiegen

© dts Nachrichtenagentur

16.06.2011

EHEC-Epidemie Zahl der Toten mittlerweile auf 38 gestiegen

Die Zahl der EHEC-Neuinfektionen gehe jedoch zurück.

Berlin – Mittlerweile sind 38 Menschen an den Folgen von EHEC oder dem Hämolytisch-Urämischen Syndrom (HUS) gestorben. Das teilte das Robert-Koch-Institut (RKI) am Donnerstag mit. Damit sind dem RKI insgesamt 3.304 EHEC- oder HUS-Fälle übermittelt worden.

Die Zahl der EHEC-Neuinfektionen gehe jedoch zurück. Seit etwa einer Woche werden Erkrankungen an HUS/EHEC auf deutlich niedrigerem Niveau als zuvor an das RKI übermittelt, hieß es weiter. Insgesamt 75 Prozent der an EHEC Erkrankten stammen aus den vier Bundesländern Schleswig-Holstein (713 Fälle), Niedersachsen (503), Hamburg (407) und Nordrhein-Westfalen (260). Grundsätzlich sind alle Bundesländer von dem EHEC-Ausbruch betroffen.

Auch HUS-Fälle gibt es in allen Bundesländern. Von den übermittelten HUS-Erkrankungen stammen 76 Prozent aus Schleswig-Holstein (183 Fälle), Hamburg (177), Niedersachsen (127) und Nordrhein-Westfalen (107).

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ehec-epidemie-zahl-der-toten-mittlerweile-auf-38-gestiegen-21788.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen