Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Ebola-Untersuchung

© über dts Nachrichtenagentur

27.10.2014

Ebola-Epidemie Ban besorgt über Umgang mit heimgekehrten Helfern

Es handele sich um bemerkenswerte Menschen.

New York – UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat sich besorgt über den Umgang mit Helfern, die aus den Ebola-Staaten in Westafrika in ihre Heimat zurückkehren, gezeigt. Es handele sich um bemerkenswerte Menschen, so Ban am Montag.

Bei ihrer Rückkehr dürften sie nicht mit Einschränkungen konfrontiert werden, die keine wissenschaftliche Grundlage hätten. Diejenigen, die sich bei ihrem Einsatz angesteckt hätten, sollten nicht stigmatisiert, sondern unterstützt werden.

Mehrere US-Bundesstaaten hatten zuvor eine dreiwöchige Zwangsquarantäne für heimgekehrte Ebola-Helfer eingeführt.

Eine Krankenschwester, die am Freitag nach ihrer Rückkehr aus Sierra Leone isoliert wurde, hatte sich über die Quarantänebedingungen beschwert. Die Behörden entschieden inzwischen, dass sie die Quarantäne zu Hause fortsetzen darf.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ebola-epidemie-ban-besorgt-ueber-umgang-mit-heimgekehrten-helfern-74276.html

Weitere Nachrichten

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Weitere Schlagzeilen