Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Ebola-Untersuchung

© über dts Nachrichtenagentur

27.10.2014

Ebola-Epidemie Ban besorgt über Umgang mit heimgekehrten Helfern

Es handele sich um bemerkenswerte Menschen.

New York – UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat sich besorgt über den Umgang mit Helfern, die aus den Ebola-Staaten in Westafrika in ihre Heimat zurückkehren, gezeigt. Es handele sich um bemerkenswerte Menschen, so Ban am Montag.

Bei ihrer Rückkehr dürften sie nicht mit Einschränkungen konfrontiert werden, die keine wissenschaftliche Grundlage hätten. Diejenigen, die sich bei ihrem Einsatz angesteckt hätten, sollten nicht stigmatisiert, sondern unterstützt werden.

Mehrere US-Bundesstaaten hatten zuvor eine dreiwöchige Zwangsquarantäne für heimgekehrte Ebola-Helfer eingeführt.

Eine Krankenschwester, die am Freitag nach ihrer Rückkehr aus Sierra Leone isoliert wurde, hatte sich über die Quarantänebedingungen beschwert. Die Behörden entschieden inzwischen, dass sie die Quarantäne zu Hause fortsetzen darf.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ebola-epidemie-ban-besorgt-ueber-umgang-mit-heimgekehrten-helfern-74276.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen