Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

10.12.2010

Drogenbaron Moreno offenbar von Sicherheitskräften getötet

Mexiko-Stadt – In Mexiko ist der Kopf des Drogenkartells „La Familia“, Nazario Moreno González, am Donnerstag bei einer Schießerei mit Sicherheitskräften offenbar getötet worden. Das teilte ein Sprecher der mexikanischen Behörden am Freitag mit. Moreno war auch unter dem Namen „El Más Loco“ („der Verrückteste“) bekannt. Das Kartell „La Familia“ operierte vor allem im mexikanischen Bundesstaat Michoacan.

Seit der mexikanische Präsident Felipe Calderón im Dezember 2006 eine Großoffensive gegen die organisierte Drogenkriminalität gestartet hatte, wurden in Mexiko über 28.000 Menschen bei mit Drogen in Verbindung stehenden Gewalttaten getötet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/drogenbaron-moreno-offenbar-von-sicherheitskraeften-getoetet-17893.html

Weitere Nachrichten

Schüler

© Ralf Roletschek - fahrradmonteur.de / CC BY-NC-ND 3.0

Mobbing an Schulen Lehrerverband fordert „Kultur des Hinschauens“

Der Deutsche Philologenverband hat mit Blick auf die aktuelle Schul-Studie "Pisa 2015" dazu aufgerufen, Mobbing an Schulen sehr ernst zu nehmen. Gefordert ...

Sylvie Meis

© JCS / CC BY 3.0

Sylvie Meis „Hamburg bleibt meine Heimat“

Auch an der Seite ihres Traummanns Charbel Aouad (35) hält Sylvie Meis (39) Hamburg die Treue. "Diese Stadt ist meine Heimat und sie wird es bleiben", ...

Palma de Mallorca

© Thomas Wolf, foto-tw.de / CC BY-SA 3.0 DE

Palma de Mallorca Auto rast in Menschengruppe

Ein Autofahrer nordafrikanischer Herkunft ist am Samstagmorgen mit dem Auto in der bereits belebten Innenstadt Palma de Mallorcas an einer ...

Weitere Schlagzeilen