Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

25.07.2017

Digitalisierung Lehrerverbandschef Meidinger will IT-Service für Schulen

Aus Sicht Meidingers werden die Schulen mit der Technik zu sehr allein gelassen.

Berlin – Der Chef des Deutschen Lehrerverbandes (DL), Heinz-Peter Meidinger, hat einen IT-Service für Schulen und mehr Beteiligung des Bundes an der Digitalisierung der Schulen gefordert.

„Für die Digitalisierung der Schulen wäre es sinnvoll, wenn der Bund die Ausstattung mitfinanziert, während die Länder und Kommunen die personellen Ressourcen für die Wartung der Technik mit einem professionellen IT-Service übernehmen“, sagte Meidinger der „Rheinischen Post“ (Dienstagsausgabe).

„Ich würde es begrüßen, wenn der Bund den Schulen für einzelne wichtige Projekte wie zum Beispiel bei der Digitalisierung unkompliziert Geld geben kann“, so der Lehrerverbandschef. „Es wäre gut, wenn wir bei der Kooperation zwischen Bund und Ländern mehr Flexibilität hätten.“ Die Unabhängigkeit der Länder in der Schulpolitik und der Bildungsföderalismus insgesamt seien dadurch nicht gefährdet.

Aus Sicht Meidingers werden die Schulen heute mit der Technik zu sehr allein gelassen. An 80 Prozent der Schulen müssten die Lehrer die Computer und schulischen Netzwerke warten, sagte er. „Das ist nicht hinnehmbar. Ein Drittel der Geräte, die an Schulen stehen, funktionieren jeweils nicht, wie eine interne Umfrage unseres Verbandes unter Schulleitern ergeben hat.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/digitalisierung-lehrerverbandschef-meidinger-will-it-service-fuer-schulen-99719.html

Weitere Nachrichten

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Roboterärzte könnten europaweit Milliarden Euro sparen

Der großflächige Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) in der Medizin, insbesondere bei der der Diagnose von Krankheiten, könnte dabei helfen, schwere ...

Bücher

© über dts Nachrichtenagentur

Lehrerverband Schüler können längere Texte kaum noch verstehen

Der Deutsche Lehrerverband (DL) schlägt Alarm: Schüler und Studenten in Deutschland hätten zunehmend Probleme, längere Texte zu analysieren. "Junge ...

Mann im Rollstuhl

© über dts Nachrichtenagentur

Pflege-TÜV Sozialverband VdK beklagt Versäumnisse zulasten Pflegebedürftiger

Der Sozialverband VdK drängt darauf, dass nach dem Scheitern des "Pflege-TÜVs" ein neues System zur Bewertung von Pflegeheimen und ambulanten ...

Weitere Schlagzeilen