Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

04.06.2016

DGB-Chef Hoffmann Ignoranz der Arbeitgeber stärkt Rechtspopulisten

„Das gesetzliche Rentenniveau darf auf keinen Fall weiter sinken.“

Osnabrück – Der Deutsche Gewerkschaftsbund wirft den Arbeitgebern vor, in der Rentenpolitik „den Schuss nicht gehört“ zu haben. „Ihre fahrlässige Ignoranz stärkt die Rechtspopulisten“, sagte DGB-Chef Reiner Hoffmann in einem Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstag).

Hoffmann warnte: „Das gesetzliche Rentenniveau darf auf keinen Fall weiter sinken, wie es die Arbeitgeber fordern.“ Drohende Altersarmut verunsichere große Teile der Bevölkerung. Wenn Menschen 45 Jahre hart arbeiten und dann im Alter in der Grundsicherung landen, dann ist das nach Einschätzung des DGB-Vorsitzenden ein riesiges Problem für die Glaubwürdigkeit der Sozialpolitik: „Auch das führt dann dazu, dass immer mehr Menschen ihr Heil bei Rechtspopulisten suchen.

Der Gewerkschafter wandte sich zudem gegen Forderungen nach einer abschlagfreien Rente erst ab 70 Jahren. Nach den Worten von Hoffmann wäre „schon viel gewonnen, wenn wir die Arbeitsbedingungen so gestalten würden, dass die Menschen länger durchs Arbeitsleben gehen können und nicht schon mit Ende 50 völlig erschöpft sind und frühverrentet werden“. Solange 50 Prozent der über 60-Jährigen das heutige Rentenalter nicht erreichten, sei jede Erhöhung der gesetzlichen Altersgrenze Unfug.

Der DGB-Chef sagte voraus, die Rente werde eines der zentralen Themen des Bundestagswahlkampfs werden. Und er kündigte an: „Die Gewerkschaften werden sich lautstark einmischen und massiv für einen Kurswechsel in der Rentenpolitik eintreten.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dgb-chef-hoffmann-ignoranz-der-arbeitgeber-staerkt-rechtspopulisten-94100.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU 2014

© Tobias Koch / CC BY-SA 3.0 DE

BDA Arbeitgeber setzen auf vierte Amtszeit Merkels

Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer setzt auf eine vierte Amtszeit von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). "In dieser unruhigen Welt, in der wir uns ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Handelsbeschränkungen Gesamtmetall warnt Donald Trump vor Protektionismus

Die deutsche Metall- und Elektroindustrie setzt weiterhin auf regen Handel mit den USA und warnt die künftige Administration unter Donald Trump vor ...

Renault Zoe E-Auto Lade-Station

© Werner Hillebrand-Hansen / CC BY-SA 2.0

Gesamtmetall Gesetzgeber sollte sich bei Elektromobilität zurückhalten

Die Metall- und Elektroindustrie warnt vor zu weitreichenden staatlichen Vorgaben beim Ausbau der Elektromobilität. Rainer Dulger, Präsident des ...

Weitere Schlagzeilen