Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Commerzbank-Logo

© dts Nachrichtenagentur

25.10.2012

Commerzbank Längere Öffnungszeiten geplant

Gegenwind von Verdi.

Berlin – Nach Informationen der „Süddeutschen Zeitung“ (Donnerstagsausgabe) will die Commerzbank die Öffnungszeiten ihrer Filialen verlängern. Künftig könnten die Pforten je nach Lage der betreffenden Filiale am Abend, in der Mittagszeit oder am Samstag geöffnet werden. Doch um diese Idee umzusetzen, braucht die Bank die Unterstützung der Gewerkschaften: Eine Veränderung der Arbeitszeiten greift in bestehende Arbeitsverträge ein.

Von Verdi bekommt die Commerzbank jedoch Gegenwind: „Wir halten nichts davon, die Öffnungszeiten zu erweitern. Alle Erfahrungen, die wir bisher gemacht haben, zeigen, dass das nicht zu mehr Erträgen führt. Weder für die Branche insgesamt, noch für einen einzelnen Betrieb“, sagt Beate Mensch, Leiterin der Fachgruppe Banken bei Verdi zur SZ. Zwar spreche man mit den Arbeitgebern im Rahmen einer Gesprächsvereinbarung über das Thema Samstagsarbeit, aber: „Wir haben unsere Haltung dazu nicht geändert und werden eine Verschlechterung der Arbeitsbedingungen der Bankangestellten nicht zulassen“, betont die Gewerkschafterin.

Die Bank wollte zu den Informationen keine Stellung nehmen, sondern verwies auf die Vorstellung der Commerzbank-Strategie am 8. November.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/commerzbank-laengere-oeffnungszeiten-56898.html

Weitere Nachrichten

Mercedes-Benz CL 500 Daimler

© Matthias93 / gemeinfrei

Daimler Nicht auf die Kaufprämie für E-Autos verlassen

Daimler-Vorstandsmitglied Ola Källenius hat vor zu hohen Erwartungen an die Kaufprämie für Elektroautos gewarnt. "Wir dürfen uns nicht darauf verlassen", ...

Institut der deutschen Wirtschaft Koeln

© T.Voekler / gemeinfrei

IW-Studie Brexit kostet Deutschland 0,25 Prozentpunkte Wachstum 2017

Der absehbare EU-Austritt Großbritanniens wird das deutsche Wirtschaftswachstum nach einer Schätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) bereits ...

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Weitere Schlagzeilen