Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

17.09.2010

Chile Erste Bohrung erreicht verschüttete Bergleute

Sao Paulo – In Chile hat die eine Rettungsbohrung die in einer Mine eingeschlossen Bergleute erreicht. Eine erste Vorbohrung ist am Freitag bis in eine Tiefe von 630 Meter vorgedrungen. Die Bergarbeiter, die seit mehr als einem Monat in einem Stollen in 700 Meter Tiefe verschüttet sind, haben zu dem Schacht, in den die Bohrung vorgedrungen ist, Zugang. Das Bohrgerät ist damit wesentlich schneller als erhofft vorangekommen. Stündlich stieß es 18 Meter weiter in die Tiefe vor.

Nun muss die Röhre in einem zweiten Arbeitsschritt von 30 auf etwa 70 Zentimeter erweitert werden. Dies kann noch Wochen dauern. Die seit dem 5. August verschütteten Bergleute müssen zunächst Geröll beseitigen, das aus dem Bohrloch in den Raum gefallen ist.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/chile-erste-bohrung-erreicht-verschuettete-bergleute-15250.html

Weitere Nachrichten

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Weitere Schlagzeilen