Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Krankenhaus

© über dts Nachrichtenagentur

03.02.2015

Kassen sollten Finanzierung der Krankenhäuser übernehmen

Krankenhäuser an vielen Stellen in einem katastrophalen Zustand.

Berlin – Angesichts des Investitionsstaus in der deutschen Klinikbranche fordert der Vorstandsvorsitzende des größten deutschen Universitätsklinikums Charité, Karl-Max Einhäupl, dass die Krankenversicherungen künftig die Komplettfinanzierung der Krankenhäuser übernehmen. Bislang zahlen die Krankenkassen für die Versorgung der Patienten, für die Investitionen in Gebäude und Medizintechnik sind die Bundesländer verantwortlich.

„Die Länder sind heute einfach zum großen Teil nicht mehr in der Lage, diese Investitionen zu leisten. Das führt dann dazu, dass Krankenhäuser an vielen Stellen in einem katastrophalen Zustand sind“, sagte der Charité-Chef dem „Handelsblatt“ (Mittwochausgabe).

Einhäupl plädiert dafür, dass die Krankenkassen für diese Leistung gesondert Geld erhalten, etwa aus Steuereinnahmen. „Das Geld würde dann nach einem dem Leistungsbedarf angemessenen System vergeben. Und nicht nach der Frage, ob sich ein Land leisten kann, diese Investitionen zu finanzieren“, so Einhäupl.

Folge der derzeit falschen Finanzierung sei eine „chaotische“ Krankenhausstandortplanung. „Es werden nicht die Häuser verdrängt, die man wirklich nicht mehr braucht.“ Stattdessen würden Krankenhäuser verschwinden, die kaufmännisch nicht so gut geführt werden, beklagte der Neurologe.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/charite-chef-kassen-sollten-finanzierung-der-krankenhaeuser-uebernehmen-77846.html

Weitere Nachrichten

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Weitere Schlagzeilen