Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Mond

© Mond bei Tageslicht, blauer Himmel, über dts Nachrichtenagentur

14.12.2013

"Chang`e-3" China landet auf dem Mond

Mondrover soll den Mond drei Monate lang erforschen.

Peking – Die chinesische Raumsonde „Chang`e-3“ ist am Samstagnachmittag kurz nach 14 Uhr deutscher Zeit offenbar erfolgreich auf dem Mond gelandet. „Chang`e-3“ war am 1. Dezember an Bord einer Rakete gestartet.

Es handelt sich um die dritte unbemannte Mondsonde der China National Space Administration (CNSA) und es ist die erste, die auf dem Mond gelandet ist. Sie soll dort einen Mondrover namens „Yutu“ (Jadehase) aussetzen. Dieser soll den Mond drei Monate lang erforschen.

Bei der Mission arbeitet China mit der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) zusammen, die ihre Antennen zur Weiterleitung von Steuersignalen und zur besseren Ortung zur Verfügung stellt. China ist nach den USA und Russland die dritte Nation, die eine Mondmission durchführt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/change-3-china-landet-auf-dem-mond-67980.html

Weitere Nachrichten

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

Lehrermangel in Bayern Frühpensionierungen werden ausgesetzt

Der Lehrermangel an Grund-, Mittel-, und Förderschulen in Bayern ist so groß, dass das Kultusministerium zu drastischen Mitteln greift: Wie die ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Sönke Wortmann

© über dts Nachrichtenagentur

"Bild am Sonntag" Sönke Wortmann sieht sich nicht als „Frauentyp“

Regisseur Sönke Wortmann hatte in seiner Jugend kein Glück mit den Frauen. In einem Gespräch mit "Bild am Sonntag" sagte er: "Ein Frauentyp war ich leider ...

Weitere Schlagzeilen