Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Cannabis

© über dts Nachrichtenagentur

14.03.2015

Cannabis Drogenexperte warnt vor Legalisierung

„Cannabis erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Psychosen ausbrechen, um 80%.“

Berlin – Der Hamburger Suchtforscher Rainer Thomasius warnt vor Schritten zur Legalisierung von Cannabis. „Cannabis erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Psychosen ausbrechen, um 80 Prozent“, sagte Thomasius, der das Deutsche Zentrum für Suchtfragen des Kindes- und Jugendalters am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf leitet, im „Focus“.

Erfahrungen aus der Schweiz, aber auch aus US-Bundesstaaten mit liberaleren Drogengesetzen ließen eine Zunahme derartiger Erkrankungen befürchten.

Außerdem betrage der Wirkstoffgehalt in Cannabis, der früher bei zwei Prozent lag, mittlerweile zwölf Prozent und mehr, betont Thomasius im „Focus“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cannabis-drogenexperte-warnt-vor-legalisierung-80308.html

Weitere Nachrichten

Kinder

© über dts Nachrichtenagentur

BVKJ Berufsverband beklagt Überlastung der Kinderärzte in Deutschland

Der Berufsverband der Kinder- und Jugendmediziner (BVKJ) kritisiert eine Überlastung der Kinderärzte in Deutschland. Einigen Medizinern bleibe nichts ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

Kritik am Bildungsföderalismus Preisgekrönte Lehrer wollen einheitliches Schulsystem

Mit dem Deutschen Lehrerpreis ausgezeichnete Lehrer aus fünf Bundesländern haben den Bildungsföderalismus in Deutschland kritisiert: "Wir wollen ein ...

Möwe auf einem Müllhaufen am Meer

© über dts Nachrichtenagentur

Faktenpapier Umweltbundesamt beklagt starke Vermüllung an Nord- und Ostsee

Die Vermüllung an der deutschen Nordsee und deren Küstenabschnitte ist weiterhin besorgniserregend. Das geht aus einem "Faktenpapier" des Umweltbundesamtes ...

Weitere Schlagzeilen