Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizeistreife im Einsatz

© dts Nachrichtenagentur

02.05.2012

Bremen Betrunkene will mit Rangierlok nach Hause fahren

„Vorne befindet sich eine betrunkene Frau und spielt Galionsfigur.“

Bremen – In Bremen hat eine alkoholisierte 26-jährige Frau in der Nacht zum Dienstag versucht, mit einer Rangierlokomotive nach Hause zu fahren. „Vorne auf der Lok befindet sich eine total betrunkene Frau und spielt Galionsfigur“, sagte der 49-jährige Lokführer gegenüber der Bremer Polizei.

Die junge Frau könne sich jedoch nicht mehr daran erinnern, warum sie sich am Bahnhof verlaufen hatte. In der Hoffnung, nach Hause gefahren zu werden, sprang sie dann betrunken auf die abgestellte Lok. Nach einer Diskussion mit der Polizei stieg sie freiwillig in den Streifenwagen um und konnte nach Ausnüchterung mit einem richtigen Zug nach Hause fahren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bremen-betrunkene-frau-will-mit-rangierlok-nach-hause-fahren-53611.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen