Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Studentin in einer Universität

© über dts Nachrichtenagentur

02.09.2015

Bildungsökonom Studiengebühren kommen zurück

„Öffentlich würde sich noch kaum ein Politiker zu Studiengebühren bekennen.“

Berlin – Der führende Bildungsökonom Ludger Wößmann vom Münchner ifo Institut erwartet, dass in Deutschland demnächst die Studiengebühren wieder eingeführt werden: „Im Jahr 2020 greift die Schuldenbremse in den Ländern. Dann können und werden Studiengebühren ein wichtiger Bestandteil der Hochschulfinanzierung sein“, sagte Wößmann der Wochenzeitung „Die Zeit“.

Seine Einschätzung beruht auf einer großangelegten Umfrage in der deutschen Bevölkerung, nach der die Ablehnung von Studiengebühren immer weiter sinkt –und es sogar eine Mehrheit für ein bestimmtes Modell von Studiengebühren gibt. So sei die Öffentlichkeit bei der Frage, ob Studenten einen Teil des Studiums durch Gebühren finanzieren sollten, mittlerweile gespalten.

Informiere man die Befragten über die Vorteile eines Studienabschlusses später auf dem Arbeitsmarkt, steige die Zustimmung für Gebühren. Erkläre man ihnen ein bestimmtes Modell des Bezahlstudiums, das der nachgelagerten Studiengebühren, stimme die Bevölkerung zu fast 60 Prozent zu. Bei diesem Modell zahlt der Staat die Gebühren während des Studiums an die Universitäten; der Student zahlt sie nach dem Studium an den Staat zurück – vorausgesetzt er erreicht ein bestimmtes Einkommen.

Auch bei Politikern erlebt Wößmann eine wachsende Bereitschaft, die abgeschafften Studiengebühren wieder einzuführen: „Öffentlich würde sich noch kaum ein Politiker zu Studiengebühren bekennen, zu groß ist die Angst, Wähler zu verlieren. Doch wenn ich Gespräche führe, erlebe ich bei Politikern aller Parteien große Offenheit“, so der Bildungsökonom.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bildungsoekonom-studiengebuehren-kommen-zurueck-88018.html

Weitere Nachrichten

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Weitere Schlagzeilen