Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Sparkasse

© über dts Nachrichtenagentur

10.03.2015

Niedrigzinsphase Sparkassen sehen sich gut gerüstet

„Wir operieren aus einer sehr starken Ausgangsposition heraus.“

Berlin – Die deutschen Sparkassen sehen sich aufgrund erneut wachsender Rücklagen für die Niedrigzinsphase gut gerüstet. „Um die Sparkassen muss sich niemand Sorgen machen. Wir operieren aus einer sehr starken Ausgangsposition heraus“, sagte Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV), im Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Dienstag).

Fahrenschon betonte, trotz schwieriger Rahmenbedingungen hätten die Kunden großes Vertrauen in die Stabilität der Sparkassen. Die guten Geschäftszahlen von 2014 ermöglichten es den Sparkassen, auch in diesem Jahr wieder rund vier Milliarden Euro in die Vorsorgereserven zu packen.

„Wir haben inzwischen einen Einlagenüberhang von 116 Milliarden Euro und die Kernkapitalquote hat sich in den vergangenen fünf Jahren von 9,9 Prozent auf 14,5 Prozent gesteigert.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-sparkassen-sehen-sich-fuer-niedrigzinsphase-gut-geruestet-80037.html

Weitere Nachrichten

Lufthansa-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lufthansa sieht Computerverbot in Flugzeugen-Kabinen kritisch

Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht das diskutierte Laptopverbot an Bord von Flugzeugen kritisch. "Wir sind mit den deutschen, europäischen und US-Behörden ...

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

Berliner Großflughafen Bosch sieht derzeit „keine Grundlage“ für BER-Eröffnung

Die Baufirma Bosch hat massive Zweifel an einer Fertigstellung des neuen Berliner Großflughafens geäußert, berichtet "Bild am Sonntag". In einem Brief vom 31. ...

Air Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Lufthansa Spohr will Air Berlin derzeit nicht übernehmen

Lufthansa Chef Carsten Spohr will die angeschlagene Fluglinie Air Berlin weiter unterstützen und weitere Flugzeuge übernehmen - eine Unternehmensübernahme ...

Weitere Schlagzeilen