Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Claus Weselsky

© über dts Nachrichtenagentur

11.07.2017

GDL Weselsky sieht sich durch Urteil zur Tarifeinheit bestätigt

„Wir haben es geschafft, uns durchzusetzen.“

Berlin – Der Vorsitzende der Lokführergewerkschaft GDL, Claus Weselsky, sieht sich durch das Urteil des Bundesverfassungsgerichtes zur Tarifeinheit bestätigt.

„Das Gericht hat die Tarifautonomie der Spartengewerkschaften bestätigt“, sagte Weselsky dem „Handelsblatt“. „Wir haben es geschafft, uns durchzusetzen.“

Zugleich griff der Gewerkschaftsführer Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) an. „Der existenzbedrohliche Angriff einer sozialdemokratischen Arbeitsministerin ist abgewehrt.“

Weselsky, dessen Gewerkschaft monatelang für Streiks bei der Deutschen Bahn sorgte, will bei dem Staatsunternehmen nun weitermachen wie bislang. Für Streit mit der größeren Eisenbahnergewerkschaft EVG hatte gesorgt, dass die GDL Tarifverträge nicht nur wie früher die Lokführer sondern auch fürs Zugpersonal verhandeln will, was bislang Domäne der EVG war.

Den seit April amtierenden Bahnchef Richard Lutz forderte Weselsky auf, „Realpolitik“ zu machen. Das Verfassungsgerichtsurteil sei „keine Initialzündung für den Vorstand, mit anderen Gewerkschaften zu billigeren Tarifverträgen zu kommen“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-gdl-chef-sieht-sich-durch-urteil-zur-tarifeinheit-bestaetigt-99241.html

Weitere Nachrichten

Abfertigungshalle Flughafen Stuttgart

© über dts Nachrichtenagentur

VZBV Verbraucherschützer fordern Insolvenzschutz für Flugreisende

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) fordert gesetzgeberische Konsequenzen aus der deutlichen Zunahme an Verbraucherbeschwerden über ...

Container

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt Deutsche Exporte im Mai stark gestiegen

Die deutschen Exporte haben erneut stark zugelegt: Im Mai wurden von Deutschland Waren im Wert von 110,6 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von ...

Touristen in Berlin-Kreuzberg

© über dts Nachrichtenagentur

Inlandstourismus Weniger Übernachtungen im Mai

Im Mai dieses Jahres gab es in den Hotels und Pensionen in Deutschland 41,7 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Statistische ...

Weitere Schlagzeilen