Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Sitzbänke mit Corona-Abstandshinweis

© über dts Nachrichtenagentur

19.08.2020

Coronavirus Statistik deutet auf immer schwächere Verläufe

Auch die Sterblichkeit scheint abzunehmen.

Berlin – Die nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus nehmen laut offizieller Zahlen in Deutschland durchschnittlich immer schwächere Verläufe. Das zeigen Daten des Robert-Koch-Instituts, die von der dts Nachrichtenagentur ausgewertet wurden.

Demnach waren im Mai noch konstant neun bis zehn Prozent der Menschen, deren Infektion akut und nachgewiesen war, auf einer Intensivstation in Behandlung. Mitte Juni rutschte dieser Wert im Zuge des Ausbruchs bei Tönnies auf sechs Prozent ab.

Die hohe Zahl an Neuinfektionen bei dem Schlachtbetrieb machte sich auf den Intensivstationen praktisch kaum bemerkbar, und seitdem sinkt der Anteil weiter. Zuletzt sind nur noch etwa 1,7 Prozent der nachgewiesen und akut Infizierten auf einer Intensivstation in Behandlung.

Die Zahl der aktiven Infektionen lässt sich berechnen aus der Zahl der offiziell bestätigten Fälle, abzüglich der vom RKI geschätzten Zahl von Genesenen und der Verstorbenen. Zahlen von den Intensivstationen liegen lückenlos seit Ende April vor, als alle Krankenhäuser zur Meldung verpflichtet wurden.

Und auch die Sterblichkeit scheint abzunehmen, wenngleich hier die Berechnung schwieriger ist. Setzt man die Zahl der täglich nach RKI-Veröffentlichung in Deutschland mit einer Corona-Infektion Verstorbenen ins Verhältnis zur veröffentlichten Zahl der Neuinfektionen 14-21 Tage zuvor, dann sank die Sterberate von 5,2 Prozent im Mai auf 3,9 Prozent im Juni und 1,3 Prozent im Juli.

Zwar können Todesfälle auch später noch auftreten oder verzögert gemeldet werden, doch sprechen die Zahlen auch unter diesem Vorbehalt für eine signifikant zurückgehende Sterblichkeit. Ein Grund könnte sein, dass zuletzt insbesondere bei den 15-34-Jährigen die Infektionszahlen angestiegen sind, während die Neuinfektionszahlen bei den Über-80-Jährigen niedrig bleiben.

Auch zu Beginn der ersten Welle infizierten sich jedoch zuerst die Jungen, die Über-80-Jährigen folgten erst Wochen später, mit dann deutlich ungünstigeren Krankheitsverläufen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
WhatsApp

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-corona-statistik-deutet-auf-immer-schwaechere-verlaeufe-129104.html

Weitere Meldungen

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Auswertung Zahl der Unfallfluchten in NRW steigt

Die Zahl der Unfallfluchten steigt in Nordrhein-Westfalen seit 2015 kontinuierlich. Das geht aus einer Auswertung des NRW-Innenministeriums für die ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Büren Entwarnung nach Sprengsatz-Fund

Nach dem Fund eines mutmaßlichen Sprengsatzes in einer Schule im nordrhein-westfälischen Büren im Kreis Paderborn hat die Polizei Entwarnung gegeben. Bei ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Zwischenfall auf A 100 Behörden gehen von Anschlag aus

Nach einem Zwischenfall auf der Berliner Stadtautobahn gehen die Ermittler von einem islamistischen Anschlag aus. "Die Abläufe und unsere derzeitigen ...

Büren Schule nach Sprengsatz-Fund evakuiert

Im nordrhein-westfälischen Büren im Kreis Paderborn ist am Mittwochvormittag eine Schule nach dem Fund eines Sprengsatzes evakuiert worden. Es handele sich ...

"Homefarming" „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers versorgt sich selbst

Die "Tagesschau"-Moderatorin Judith Rakers hat die Selbstversorgung für sich entdeckt. "Ich habe vor zwei Jahren angefangen, in meinem Garten Obst und ...

Verfassungsgericht „Containern“ darf bestraft werden

Das Bundesverfassungsgericht hat zwei Verfassungsbeschwerden gegen eine strafrechtliche Verurteilung wegen des sogenannten "Containerns" zurückgewiesen. ...

Nena Konzerte unter Corona-Auflagen bringen „ganz neue Innigkeit“

Für die Sängerin Nena bedeuten Konzerte unter Corona-Bedingungen eine andere Stimmung als sie sie bisher kannte. "In den Shows begegne ich vielen Menschen, ...

Coronavirus Viele Mallorca-Urlauber wollen trotz Reisewarnung bleiben

Nach der Reisewarnung für Spanien wollen viele Pauschalurlauber trotzdem bleiben. "Viele Gäste sagen uns, sie fühlen sich auf Mallorca sicherer als zu ...

Bericht Zugspitze erlebt Rekordansturm von Bergsteigern

Die Zugspitze erlebt einen Rekordansturm von Bergsteigern. Das berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe. Nach Angaben der Bayerischen Zugspitzbahn ...

Coronavirus Behörden registrieren kaum Verstöße gegen Quarantäneauflagen

In Deutschland werden von den Behörden keine nennenswerten Verstöße gegen die Anordnung zur Quarantäne verzeichnet. Das berichtet die "Frankfurter ...

Coronavirus Zahlreiche Schulklassen in NRW in Quarantäne

Wenige Tage nach dem Start ins Schuljahr sind in NRW etliche Schulklassen in Quarantäne geschickt worden, mehrere Schulen wurden geschlossen. Im ...

Berichte Spanisches Festland und Balearen zum Risikogebiet erklärt

Das gesamte Spanische Festland und die Balearen werden laut Medienberichten vom Robert-Koch-Institut in Kürze zum Risikogebiet erklärt - dazu gehört auch ...

RKI-Studie in Kupferzell Viermal so viele Infektionen wie bekannt

Bei einer Lokalstudie in der baden-württembergischen Gemeinde Kupferzell ist eine bemerkenswerte Dunkelziffer an Infektionen mit dem Coronavirus ...

Coronavirus Durchschnittszahl an Neuinfektionen wieder vierstellig

Die durchschnittliche Zahl täglicher Neuinfektionen mit dem Coronavirus ist seit Donnerstag in Deutschland wieder vierstellig. Das ergeben die direkten ...

Coronavirus RKI rechnet doch nicht mit Impfstoff im Herbst

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat eingeräumt, dass ein am Mittwoch auf der Internetseite des Instituts veröffentlichtes Positionspapier zur ...

Studie Gesellschaftlicher Zusammenhalt in Coronakrise gestiegen

Die Menschen in Deutschland bewerten den gesellschaftlichen Zusammenhalt nach dem ersten Höhepunkt der Corona-Pandemie positiver als noch Anfang des ...

Trotz Corona Städte planen Weihnachtsmärkte

Der Deutsche Städtetag hat trotz Corona die Vorbereitungen vieler Städte für Weihnachtsmärkte verteidigt. "Weihnachtsmärkte haben in Deutschland Tradition, ...

Umfrage Deutsche haben sich an Maskentragen gewöhnt

Die Mehrheit der Deutschen (56 Prozent) hat sich an das Tragen eines Mundschutzes gewöhnt. Das berichtet "Bild" (Mittwochausgabe) unter Berufung auf eine ...

Coronavirus Zahl der Neuinfektionen legt immer kräftiger zu

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus legt in Deutschland immer kräftiger zu. Laut direkten Abfragen bei den 401 kreisfreien Städten und ...

Soest Radfahrer stirbt nach Kollision mit Lkw

Im nordrhein-westfälischen Soest ist am Dienstagvormittag ein Fahrradfahrer bei einer Kollision mit einem Lkw ums Leben gekommen. Der 54-jährige Lkw-Fahrer ...

Junge Menschen in Deutschland 10% der Bevölkerung sind zwischen 15 und 24 Jahre alt

Wenn es um die Zukunftsfähigkeit des Landes, den Arbeitsmarkt, Klimaschutz oder aktuell um die finanzielle Bewältigung der Corona-Pandemie geht, dann ...

Brand Starkstromleitung stürzt auf Wohnmobil – Frau stirbt

In der Nähe des Malkwitzer Sees im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte ist am Montagabend eine 22-jährige Urlauberin bei einem Unfall ums Leben gekommen. ...

Intensivpädagoge Klassen sollten von einem Lehrer betreut werden

Der Intensiv-Pädagoge Menno Baumann hat ein neues Konzept für den Präsenz-Unterricht in Corona-Zeiten vorgeschlagen. "Erstens müssen wir es schaffen, dass ...

Coronavirus Zahl der Intensivpatienten sinkt auf neues Tief

Trotz steigender Infektionszahlen hat die Zahl der Corona-Intensivpatienten am Montag den niedrigsten Stand erreicht, seit im April alle Krankenhäuser zur ...

Studie Viele ältere Menschen trinken zu wenig

Viele ältere Menschen trinken zu wenig. Das ist der Ergebnis einer Studie im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK), über welche die Zeitungen des ...

Coronavirus Schwedischer Staats-Epidemiologe hält Masken für überbewertet

Der schwedische Staats-Epidemiologe Anders Tegnell hält wenig von der in Deutschland diskutierten Maskenpflicht an Schulen. "Das Resultat, das man durch ...

Coronavirus Paul-Ehrlich-Institut rechnet bald mit Impfstoffen

Der Präsident des Paul-Ehrlich-Instituts, Professor Klaus Cichutek, ist zuversichtlich, dass schon bald mehrere Impfstoffe gegen das neue Coronavirus zur ...

Viele Stellen unbesetzt Millionen Überstunden bei Bundespolizei

Bundespolizisten haben seit Januar rund 38.000 weitere Überstunden angehäuft. Stand Ende Juni liegt die Gesamtzahl angehäufter Mehrarbeit bei 1,57 ...

Coronavirus Virologe warnt vor weiteren Covid-19-Ausbrüchen

Der Virologe Michael Ramharter vom Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin in Hamburg hat vor weiteren Covid-19-Ausbrüchen gewarnt. Er halte deshalb ...

Bericht 59 Gefangene mit Coronavirus infiziert – Zahl der Insassen sinkt

59 Insassen haben sich bis Juli in deutschen Haftanstalten mit dem Coronavirus infiziert. Das entspricht rund 0,2 Prozent aller Gefangenen, so eine Umfrage ...

Extremismus-Verdacht Neue Ermittlungen gegen KSK-Ausbilder

Die Affäre um rechtsextreme Tendenzen in der geheimen Eliteeinheit Kommando Spezialkräfte (KSK) der Bundeswehr weitet sich aus. Wie der "Spiegel" ...

Umfrage 400 Rechtsextremismus-Verdachtsfälle bei der Polizei

Den Behörden liegen Informationen zu mindestens 400 Verdachtsfällen von rechtsextremen, rassistischen oder antisemitischen Umtrieben unter Polizisten und ...

Streit um Corona-Demo geht weiter Wendt will Entschuldigung

Rainer Wendt, Vorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), hat in scharfer Form den Vorwurf des Dresdner CDU-Politikers Arnold Vaatz ...

Indien Flugzeug nach Bruchlandung auseinandergebrochen

Am Flughafen der südindischen Stadt Kozhikode ist am Freitag ein aus Dubai ankommenden Flugzeug nach einer Bruchlandung auseinandergebrochen. An Bord ...

Coronavirus Virologin für neue Strategie bei Nachverfolgung

Ulrike Protzer, Helmholtz-Virologin und Direktorin des Instituts für Virologe an der TU München, hat sich für eine umgekehrte Strategie der Nachverfolgung ...

Explosionen im Hafen Caritas ruft zu Unterstützung für Opfer von Beirut auf

Die Hilfsorganisation Caritas hat schnelle und umfangreiche Hilfe für die Opfer der Explosionen im Hafen von Beirut angemahnt. Jetzt gehe es vor allem um ...

Impfstoffentwicklung Deutsche Arzneimittelhersteller sehen Corona-Pandemie als Chance

Die deutschen Arzneimittelhersteller sehen die Corona-Pandemie als große Chance. "Deutschland entwickelt sich gerade wieder zu einem führenden Land für ...

Coronavirus Schülervertreter wollen Notenbonus für Prüfungen

Schülervertreter haben sich für einen Notenbonus im Fall von Corona-bedingtem Unterrichtsausfall ausgesprochen. "Sollte es zu Unterrichtsausfall kommen, ...

Bericht Justizskandal um korrupten Staatsanwalt weitet sich aus

Der Justizskandal um einen mutmaßlich bestechlichen Oberstaatsanwalt in Frankfurt weitet sich aus. Nach Recherchen der "Süddeutschen Zeitung" ...