Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

01.11.2010

Bericht Sieben Länder haben Streubomben-Arsenal bereits zerstört

Bangkok – Sieben internationale Staaten haben bereits ihre gesamten Vorräte an Streumunition vollkommen zerstört. Das geht aus dem „Cluster Munition Monitor 2010“ hervor, der am Montag in Bangkok vorgestellt wurde. Im Oslovertrag über ein Verbot von Streubomben, der am 1. August 2010 in Kraft trat, werden den beteiligten Staaten für diese Zerstörung Fristen von acht Jahren eingeräumt. Der Vertrag wurde im Mai 2008 in Dublin ausgehandelt und im Dezember 2008 in Oslo zur Unterzeichnung freigegeben. In mindestens elf anderen Staaten, darunter Deutschland, sei laut dem Bericht die Vernichtung im Gange.

Unter den 108 Unterzeichnerstaaten des Vertrags sind 38 Staaten, die zuvor Streumunition verwendet, produziert, exportiert oder gelagert haben. Von allen Unterzeichnern haben bisher 43 Staaten das Verbot ratifiziert – Deutschland bereits im Juni 2009. Die USA, die wohl das weltweit größte Arsenal an Streubomben besitzen, haben den Vertrag nicht unterzeichnet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-sieben-laender-haben-streubomben-arsenal-bereits-zerstoert-16655.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen