Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Brandenburger Tor in Farben der Trikolore

© über dts Nachrichtenagentur

28.11.2015

Bericht Paris-Attentäter hatte enge Kontakte zu deutschen Islamisten

Bislang war über mögliche Deutschlandbezüge der Attentäter nur sehr wenig bekannt.

Paris/Berlin – Der mutmaßliche Drahtzieher der Anschläge von Paris hatte angeblich enge Kontakte zu deutschen Islamisten. Laut eines Bericht des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ kannten der Mann und seine Mitstreiter aus Belgien und Frankreich die sogenannte „Lohberger Brigade“ gut, eine Gruppe junger Männer aus dem Dinslakener Stadtteil Lohberg am Niederrhein, die 2013 nach Syrien in den Dschihad gezogen war. Bislang war über mögliche Deutschlandbezüge der Pariser Attentäter nur sehr wenig bekannt.

Dem Bericht zufolge hatte der mutmaßliche Anschlags-Drahtzieher 2007 und 2008 jeweils ein Auto in Köln gekauft und nach Belgien überführt. Zudem sei er 2014 über den Flughafen Köln/Bonn in die Türkei gereist. Im Frühjahr 2014 hätten er und seine Mitstreiter im nordsyrischen Asas sogar zusammen mit einigen Mitgliedern der „Lohberger Brigade“ im selben Haus gewohnt.

In einem vertraulichen internen Papier der Bundesregierung vom 23. November heißt es laut „Spiegel“ zu den Terrorakten in Paris: „Wir müssen davon ausgehen, dass es sich um die erste koordinierte Anschlagserie des sog. Islamischen Staates in Europa handelt. Das konzertierte Vorgehen und die verwendeten Tatmittel deuten auf gut ausgebildete und zu allem entschlossene Täter sowie eine längere hoch konspirative Tatplanung hin.“

Laut Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) haben die deutschen Sicherheitsbehörden bislang keine Verbindungen zwischen Deutschland und den Terroranschlägen in der französischen Hauptstadt Paris nachweisen können. „Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand gibt es keinen Bezug zwischen Deutschland und den Anschlägen in Paris“, sagte Maas der „Welt am Sonntag“. Die Ermittlungsbehörden gingen aber weiter allen Hinweisen nach.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-paris-attentaeter-hatte-enge-kontakte-zu-deutschen-islamisten-91621.html

Weitere Nachrichten

Chinesische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

China Mehr als 140 Menschen nach Erdrutsch vermisst

In China ist bei einem Erdrutsch am Samstag ein ganzes Dorf verschüttet worden. Mehr als 140 Menschen in dem Dorf Xinmo im Kreis Mao in der ...

Pakistan

© Zscout370 / gemeinfrei

Pakistan Dutzende Tote bei drei Anschlägen

Bei drei Anschlägen zum Ende des Fastenmonats Ramadan sind in Pakistan am Freitag mindestens 50 Menschen getötet worden. Zunächst hatten mehrere Schützen ...

Fahne von Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

Brandgefahr Mehrere Hochhäuser in London werden evakuiert

In der britischen Hauptstadt London werden mehrere Hochhäuser aus Sicherheitsgründen evakuiert. Aufgrund der Brandgefahr würden die Gebäude "umgehend" ...

Weitere Schlagzeilen