Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Madonna

© Ed Van-West Garcia / CC BY-SA 2.0

18.02.2015

Bedenken Madonna hat oft große Angst um ihre Kinder

„Es gibt so viele Durchgeknallte da draußen.“

Hamburg – Die US-Popsängerin Madonna hat nach eigenem Bekunden oft große Angst um ihre vier Kinder. „Es ist ja leider Fakt, dass wir heute in einer total verrückten und kranken Welt leben“, sagte die Sängerin im Gespräch mit dem Magazin „Gala“. „Es gibt so viele Durchgeknallte da draußen“, betonte die Popsängerin.

Als ihre älteste Tochter Lourdes vergangenen Herbst zum Studium ausgezogen ist, „war das der schlimmste Tag meines Lebens“: „Selbst als meine langjährigen Beziehungen zerbrachen, habe ich nicht so einen Schmerz gefühlt.“

Madonnas vier Kinder im Alter von acht bis 18 Jahren sehen die Bedenken der 56-Jährigen anders: „Ich gehe ihnen furchtbar auf die Nerven, weil ich so ängstlich und überfürsorglich bin“, so die Popsängerin weiter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bedenken-madonna-hat-oft-grosse-angst-um-ihre-kinder-78751.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsches Kinderhilfswerk Mehr Spielstraßen wagen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Weltspieltag, deutschlandweit die Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen, sogenannten ...

Helene Fischer 2013 Schleyerhalle

© Fred Kuhles / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Helene Fischer während Konzert ausgepfiffen

Während eines Kurzkonzerts in der Halbzeitpause des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Samstag die ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

OECD-Generalsekretär Finanzbildung deutscher Schüler testen

José Ángel Gurría, der Generalsekretär der OECD, sieht Verbesserungsbedarf beim Aufbau der deutschen PISA-Tests: Insbesondere die Frage, wie es um die ...

Weitere Schlagzeilen