Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Notarzt

© über dts Nachrichtenagentur

29.09.2014

Bayern 51-Jähriger Bergsteiger tödlich verunglückt

Die alarmierten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod feststellen.

Garmisch-Partenkirchen – In den Ammergauer Alpen in Bayern ist am Sonntagnachmittag ein 51-jähriger Bergsteiger tödlich verunglückt.

Der Mann unternahm in Begleitung seines Sohnes eine Bergtour zur rund 2.000 Meter hohen Schellschlicht, wie die örtliche Polizei am Montag mitteilte. Gegen 15:15 Uhr, auf etwa 1.100 Metern Höhe, sei der Mann dann aus ungeklärter Ursache an einem ausgesetzten Wegstück circa 100 Meter über grasiges und mit senkrechten Felsabbrüchen durchsetztes Steilgelände abgestürzt.

Die vom Sohn alarmierten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Bergsteigers feststellen, wie die Beamten weiter mitteilten. Der Leichnam des Mannes musste mit einem Hubschrauber geborgen werden.

Nach Angaben der Polizei waren beide Bergsteiger den Anforderungen der Tour entsprechend ausgerüstet und verfügten zudem über die notwendige Bergerfahrung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bayern-51-jaehriger-bergsteiger-toedlich-verunglueckt-72787.html

Weitere Nachrichten

Bundespolizei im Bahnhof

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht 100.000 Straftaten in Zügen, Bahnhöfen und an Bahnanlagen

Die Bundespolizei hat im vergangenen Jahr mehr als 100.000 Straftaten in Zügen, in Bahnhöfen und an Bahnanlagen registriert. Das geht aus der Antwort der ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

Thriller-Autor Harris Brexit hat politische Stimmung vergiftet

Das Brexit-Referendum hat nach Ansicht des britischen Bestsellerautors Robert Harris ("Vaterland", "Angst", "Dictator") die politische Stimmung in ...

Polizeiwagen

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern 18-jähriger Asylbewerber stirbt nach Fenstersturz

In Roding im ostbayerischen Landkreis Cham ist am Freitagabend ein 18-jähriger somalischer Asylbewerber nach einem Fenstersturz in einer Asylunterkunft ums ...

Weitere Schlagzeilen