Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

José Manuel Barroso

© UN Photo/Aliza Eliazarov

27.07.2012

Euro-Krise Barroso fordert von Griechen Eile bei Reformen

„Griechenland gehört zur europäischen Familie und zur Euro-Zone.“

Berlin – EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso hat Griechenland aufgefordert, seine Reformauflagen rasch umzusetzen. Die EU stehe den Griechen bei – die Reformen müssten in die Tat umgesetzt werden, sagte er nach einem Treffen mit dem griechischen Regierungschef Antonis Samaras.

„Griechenland gehört zur europäischen Familie und zur Euro-Zone, und wir wollen, dass das so bleibt“, bekräftigte Barroso. Der Verbleib des Landes im Euroraum sei seiner Meinung nach der einzige Weg, den Schwächeren zu helfen. Samaras versicherte dem EU-Kommissionschef, Reformen und Privatisierungen konsequent umzusetzen und den Staat so zu verschlanken.

Indessen prüfen die Experten aus Internationalem Währungsfonds (IWF), EU-Kommission und Europäischer Zentralbank (EZB), ob Griechenland seinen Sparpflichten nachkommt. Der Bericht der Troika wird entscheiden, ob Griechenland weitere Tranchen aus dem internationalen Rettungspaket erhält.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/barroso-fordert-von-griechen-eile-bei-reformen-55625.html

Weitere Nachrichten

Clemens Fuest 2012 ZEW

© Institut der deutschen Wirtschaft Köln / CC BY 2.0

Agenda 2010 Wirtschaftsweisen-Chef warnt SPD vor Aufweichung

Deutsche Top-Ökonomen haben die SPD davor gewarnt, die Reformagenda 2010 aufzuweichen. "Die Politik sollte sich auch im Wahlkampfmodus erst einmal fragen, ...

Frankfurt IG Metall

© Epizentrum / CC BY 3.0

IG Metall NRW Arbeitsplätze bei Opel in Bochum nicht gefährdet

Die IG Metall in NRW bereitet sich auf den Verkauf von Opel an den französischen Automobilkonzern PSA vor. "Wir müssen intern bewerten, ob der Deal mit PSA ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Weitere Schlagzeilen