Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Bahnhofsprojekt wird noch ein bisschen teurer

© Mussklprozz

02.12.2012

Stuttgart 21 Bahnhofsprojekt wird noch ein bisschen teurer

Bis zu eine Milliarde Euro mehr.

Stuttgart – Beim umstrittenen Tiefbahnhof Stuttgart 21 werden massive Kostensteigerungen erwartet. Nach Informationen von „Bild am Sonntag“ soll der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn in seiner Sitzung am 12. Dezember vom Vorstand darüber unterrichtet werden, dass Kostensteigerungen bei dem 4,5 Milliarden Euro teuren Projekt im Umfang eines hohen dreistelligen Millionenbetrages wegen der jahrelangen Bauverzögerung anfallen.

Auf Seiten der Bahngewerkschaften werden Kostensteigerungen von bis zu einer Milliarde Euro nicht ausgeschlossen. Ein führender Bahngewerkschafter sagte „Bild am Sonntag“: „Es wird damit gerechnet, dass S21 bis zu eine Milliarde Euro mehr kosten kann. Es geht um Brandschutz, Grundwasser und Streit um den Verkauf der oberirdischen Gleisflächen.“

Die SPD will wegen der erwarteten Zusatzkosten Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) vor den Verkehrsausschuss laden. Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Florian Pronold zu „Bild am Sonntag“: „Der Bundestag muss umfassend über drohende Kostensteigerungen bei S21 informiert werden. Wir erwarten, dass Minister Ramsauer in der nächsten Ausschusssitzung am 11. Dezember für umfassende Aufklärung sorgt.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bahnhofsprojekt-wird-noch-ein-bisschen-teurer-57580.html

Weitere Nachrichten

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Weitere Schlagzeilen