Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

S-Bahn Berlin

© Hans-Joachim Kirsche, über dts Nachrichtenagentur

18.07.2011

Deutsche Bahn Fusion der S-Bahnen Berlin und Hamburg dementiert

„Eine Fusion steht nicht an und ist auch nicht geplant.“

Berlin – Die Deutsche Bahn (DB) hat Spekulationen über eine mögliche Zusammenlegung der S-Bahnen Berlin und Hamburg als falsch zurückgewiesen. „Eine Fusion steht nicht an und ist auch nicht geplant. Für beide Bahnen gilt: Sie erfüllen ihre Aufgaben gemäß der laufenden Verkehrsverträge“, so Ulrich Homburg, Vorstand für Personenverkehr.

Zuvor hatten Medien unter Berufung auf ein internes Vorstandspapier gemeldet, dass eine Auflösung und Verschmelzung von über 100 DB-Tochtergesellschaften geplant sei. Die Verschlankung des Konzerns solle dabei bis 2013 abgeschlossen sein.

Die Fusion der S-Bahnen Hamburg und Berlin sei jedoch erst für 2017 geplant. Die Berliner S-Bahn war zuvor wegen zahlreicher Pannen und Mängeln an Zügen wiederholt in die Schlagzeilen geraten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bahn-dementiert-geplante-fusion-der-s-bahnen-berlin-und-hamburg-23848.html

Weitere Nachrichten

Brot und Brötchen

© über dts Nachrichtenagentur

Stichproben Schaben und Kot in Großbäckereien gefunden

Deutschlands Verbraucher erfahren in der Regel nichts von ekelerregenden Zuständen in Lebensmittelbetrieben - trotz eines entsprechenden Gesetzes. Wie eine ...

Straßenverkehr

© über dts Nachrichtenagentur

BP-Europachef Fahrverbote wären „wenig zielführend“

Der Europachef des britischen Ölkonzerns BP, Wolfgang Langhoff, hält nichts von Bannmeilen für Dieselfahrzeuge in Städten wie München oder Stuttgart: ...

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Muenchen

© Carl Steinbeißer / CC BY-SA 3.0

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Geschäftsklimaindex im Juni auf 115,1 Punkte gestiegen

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Juni gestiegen: Der Index steht im sechsten Monat des Jahres bei 115,1 Zählern, teilte das Ifo-Institut für ...

Weitere Schlagzeilen