Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Bahn bekommt Konkurrenz auf Fernstrecke

© dapd

02.03.2012

MSM Bahn bekommt Konkurrenz auf Fernstrecke

„Wir möchten im Frühherbst starten“.

Hamburg – Erstmals steht ein privater Investor kurz davor, der Deutschen Bahn im Fernverkehr auf wichtigen Hauptstrecken Konkurrenz zu machen. Der Kölner Zugreiseveranstalter MSM will in einem halben Jahr seine ersten Züge auf die Strecke von Köln nach Hannover und von dort aus weiter nach Berlin oder Hamburg schicken. „Wir möchten im Frühherbst starten“, sagte MSM-Chef Niko Maedge der „Financial Times Deutschland“ (Freitagausgabe).

Das Unternehmen will dabei mit einem Kampfangebot auf den Markt gehen. „Es wird ein variables Preissystem geben, ähnlich wie bei Billigfliegern.“ Der Einstiegspreis soll für eine einfache Fahrt etwa von Köln nach Hamburg bei 19,90 Euro liegen. Das günstigste Ticket im Fernverkehr der Bahn kostet derzeit 29 Euro.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bahn-bekommt-konkurrenz-auf-fernstrecke-43438.html

Weitere Nachrichten

Geschäftsfrauen mit Smartphone

© über dts Nachrichtenagentur

Wirtschaft IWF für mehr Frauen in der Finanzbranche

Der Internationale Währungsfonds (IWF) appelliert an Banken und Finanzdienstleister, mehr Toppositionen mit Frauen zu besetzen. Die Forschung zeige, "dass ...

Einkaufsregal in einem Supermarkt

© über dts Nachrichtenagentur

"Tofu-Klotz" Wiesenhof-Chef gegen Verbot der Bezeichnung Veggie-Wurst

Wiesenhof-Chef Peter Wesjohann hat sich gegen Bestrebungen aus der Politik gestellt, Begriffe wie Veggie-Wurst zu verbieten. "Das Ganze sollte man doch ...

EZB

© über dts Nachrichtenagentur

Inflation IWF fürchtet zu schnelle Zinserhöhungen in Europa

Trotz zuletzt deutlich gestiegener Inflationsraten warnt der Internationale Währungsfonds (IWF) vor einer baldigen Zinswende in Europa. IWF-Finanzmarktchef ...

Weitere Schlagzeilen