Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

04.10.2017

Baden-Württemberg 32-Jähriger stirbt bei Auffahrunfall auf A6

Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle.

Sinsheim – Auf der A6 in Baden-Württemberg ist am Mittwochmorgen ein 32-jähriger Fahrer eines Kleintransporters bei einem Auffahrunfall ums Leben gekommen. Der Mann wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb, teilte die Polizei in Mannheim mit.

Der Unfall ereignete sich zwischen den Anschlussstellen Sinsheim-Süd und Sinsheim im Rhein-Neckar-Kreis. Kurz vor einer Baustelle war der 32-Jährige auf einen davor langsam fahrenden Lkw aufgefahren. Der Lastzug-Fahrer erlitt einen Schock.

Auf der A 6 waren nach dem Unfall zwei der drei Fahrstreifen gesperrt. Zwischenzeitlich staute sich der Verkehr rund zehn Kilometern lang, so die Beamten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/baden-wuerttemberg-32-jaehriger-stirbt-bei-auffahrunfall-auf-a-6-102504.html

Weitere Nachrichten

Kinder

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt Zahl der Verfahren zur Kindeswohlgefährdung 2016 gestiegen

Die Jugendämter in Deutschland haben im Jahr 2016 rund 136.900 Verfahren zur Einschätzung der Gefährdung des Kindeswohls durchgeführt: Dies bedeutet einen ...

Bekanntgabe Nobelpreis für Chemie am 04.10.2017

© über dts Nachrichtenagentur

Akademie der Wissenschaften Chemie-Nobelpreis für Entwickler der Kryo-Elektronenmikroskopie

Der Nobelpreis für Chemie geht in diesem Jahr an den Schweizer Jacques Dubochet, den deutsch-amerikanischen Biophysiker Joachim Frank und den britischen ...

Polizeiabsperrung

© über dts Nachrichtenagentur

Münchner Amoklauf Gutachter sprechen von politisch motivierter Tat

Der neunfache Mord vom 22. Juli 2016 in München kann nach Ansicht von drei von der Stadt München beauftragten Gutachtern als politisch motivierte, rechte ...

Weitere Schlagzeilen