Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Wladimir Putin

© über dts Nachrichtenagentur

17.10.2013

Anti-Homosexuellen-Gesetz Cher wettert gegen Putin

„Präsident Putin hat offenbar den Verstand verloren.“

Berlin – Die US-Pop-Diva Cher hat den russischen Präsidenten Wladimir Putin wegen des umstrittenen Anti-Homosexuellen-Gesetzes kritisiert. „Dieses Anti-Homosexuellen-Gesetz ist eine Schande“, sagte Cher im Gespräch mit dem Magazin „Gala“. „Präsident Putin hat offenbar den Verstand verloren. So wie die ganze russische Führung.“

Aus Solidarität mit Schwulen und Lesben verzichtet Cher auf einen Auftritt bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele, die im Februar im russischen Sotschi ausgetragen werden.

Sie habe „viele schwule Freunde“, so die 67-Jährige. „Es ist nicht hinzunehmen, wenn Menschen im Jahr 2013 wegen ihrer Sexualität verfolgt werden. Dagegen musste ich einfach ein Zeichen setzen.“

Putin hatte im Juni ein Gesetz unterzeichnet, das positive Äußerungen über Homosexualität unter Strafe stellt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/anti-homosexuellen-gesetz-cher-wettert-gegen-putin-66870.html

Weitere Nachrichten

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verweigerern von Impfberatung droht ab Juni Geldstrafe

Eltern von Kita-Kindern droht 2.500 Euro Strafe, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist Konsequenz eines ...

Tabletten

© über dts Nachrichtenagentur

Arzneimittel-Lieferengpässe Ärzte wollen politische Lösung

Der Deutsche Ärztetag hat eine rasche politische Lösung für Lieferengpässe bei Medikamenten und Impfstoffen angemahnt. Das ...

Flughafen Düsseldorf

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Manchester-Attentäter legte Zwischenstopp in Düsseldorf ein

Der mutmaßliche Attentäter von Manchester hat vier Tage vor seinem Bombenanschlag auf einem Flug von der Türkei ins Vereinigte Königreich einen ...

Weitere Schlagzeilen