Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Altkanzler Kohl würdigt verstorbenen Medienunternehmer Kirch

© dts Nachrichtenagentur

14.07.2011

Helmut Kohl Altkanzler Kohl würdigt verstorbenen Medienunternehmer Kirch

Berlin – Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl hat den am Donnerstag verstorbenen Medienunternehmer Leo Kirch gewürdigt. In einem Interview mit Sat.1 und dem Nachrichtensender N24 nannte Kohl den Mediengiganten einen „großen Publizisten“, der „viele Feinde und wenige Freunde hatte“. „Ich bin glücklich sagen zu können: Ich fühle mich auch in dieser Todesstunde ihm eng als Freund verbunden“, so der Altkanzler weiter.

„Von Leo Kirch kann man vor allem lernen, dass man nie aufgibt. Er hat zu allen Zeiten auf die Zukunft gesetzt und auch Rückschläge in Kauf genommen. Er war einer von den Pionieren, die nicht gefragt haben: `Was kostet was“`, sondern: `Was kann ich tun“`“, so Helmut Kohl in dem Interview.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/altkanzler-kohl-wuerdigt-verstorbenen-medienunternehmer-kirch-23586.html

Weitere Nachrichten

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verweigerern von Impfberatung droht ab Juni Geldstrafe

Eltern von Kita-Kindern droht 2.500 Euro Strafe, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist Konsequenz eines ...

Tabletten

© über dts Nachrichtenagentur

Arzneimittel-Lieferengpässe Ärzte wollen politische Lösung

Der Deutsche Ärztetag hat eine rasche politische Lösung für Lieferengpässe bei Medikamenten und Impfstoffen angemahnt. Das ...

Flughafen Düsseldorf

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Manchester-Attentäter legte Zwischenstopp in Düsseldorf ein

Der mutmaßliche Attentäter von Manchester hat vier Tage vor seinem Bombenanschlag auf einem Flug von der Türkei ins Vereinigte Königreich einen ...

Weitere Schlagzeilen