Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Strand von Hurghada Ägypten

© über dts Nachrichtenagentur

14.07.2017

Ägypten Mann sticht sechs Touristinnen mit Messer nieder

In unbestätigten Medienberichten war von zwei Todesopfern die Rede.

Hurghada – In Ägypten hat ein Mann mindestens sechs Touristinnen mit einem Messer angegriffen und dabei verletzt. Der Mann wurde festgenommen, teilten die ägyptischen Behörden am Freitag mit.

In unbestätigten Medienberichten war von zwei Todesopfern die Rede. Der Vorfall ereignete sich in einem Hotel am Strand von Hurghada, einem bei Europäern in der Vergangenheit beliebten Reiseziel.

Weitere Details, beispielsweise über die Herkunft der Opfer, waren zunächst nicht bekannt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/aegypten-mann-sticht-sechs-touristinnen-mit-messer-nieder-99355.html

Weitere Nachrichten

Polizeiabsperrung in Israel

© über dts Nachrichtenagentur

Medien Großmufti von Jerusalem offenbar festgenommen

Der Großmufti von Jerusalem, Muhammad Ahmad Hussein, ist offenbar am Freitag festgenommen worden. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend. Der ...

Warnschild am Airport von Sint Maarten

© über dts Nachrichtenagentur

Sint Maarten Erster Todesfall bei „Zaunsurfen“ an berühmtem Karibik-Flughafen

Auf der Karibikinsel Sint Maarten ist erstmals eine wagemutige Schaulustige ums Leben gekommen, die den Turbinenwind eines startenden Flugzeugs hautnah ...

Flüchtlinge

© über dts Nachrichtenagentur

Flüchtlingskrise Weniger illegale Einreisen über Österreich und die Schweiz

Trotz deutlich steigender Flüchtlingszahlen in Italien hat die Zahl der registrierten illegalen Grenzübertritte nach Deutschland in den ersten Monaten des ...

Weitere Schlagzeilen