Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

17.11.2010

36-Jähriger bei Arbeitsunfall an Hochspannungsleitung getötet

Bergrheinfeld – In bayrischen Bergrheinfeld, im Landkreis Schweinfurt, ist am Mittwoch ein Mann bei einem Arbeitsunfall ums Leben gekommen. Der 36-Jährige hatte in einem Fahrkorb Reparaturarbeiten an einer Hochspannungsleitung durchgeführt, teilte die Polizei mit. Der Strom war für die Dauer der Arbeiten abgeschaltet.

Drei Männer befanden sich insgesamt in verschiedenen Fahrkörben, die an der Starkstromleitung vor und zurück gefahren wurden. Dabei geriet die Kleidung des 36-Jährigen in die Führungsrolle. Der Mann wurde dadurch stranguliert und so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort starb.

Die Arbeitskollegen hatten sofort einen Notruf abgesetzt. Mit Hilfe einer Drehleiter wurde der Fahrkorb von der Feuerwehr geborgen. Ein Notarzt konnte aber nur noch den Tod des Arbeiters feststellen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/36-jaehriger-bei-arbeitsunfall-an-hochspannungsleitung-getoetet-17219.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen