Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

04.06.2017

London 21 Menschen nach Terroranschlag in kritischem Zustand

Die sieben Todesopfer seien noch nicht alle identifiziert.

London – Nach dem Terroranschlag in London sind 21 Verletzte in „kritischem Zustand“. Das sagte Polizeisprecher Mark Rowley am Sonntagnachmittag in London.

15 weitere Personen mit schwächeren Verletzungen befänden sich ebenfalls noch im Krankenhaus. 12 Verletzte wurden zwischenzeitlich aus dem Krankenhaus entlassen.

Die sieben Todesopfer seien noch nicht alle identifiziert, einige davon seien vermutlich Ausländer. Das Auswärtige Amt in Berlin hatte zuvor bestätigt, dass unter den schwer Verletzten mindestens eine Person deutscher Staatsangehörigkeit sei.

Die Londoner Polizei teilte weiter mit, dass sie nach wie vor von drei Attentätern ausginge. Diese wurden allesamt von der Polizei erschossen. Insgesamt feuerten acht Polizeibeamte 50 Kugeln ab. Anschließend hatte es zwölf Festnahmen und zahlreiche Hausdurchsuchungen gegeben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/21-menschen-nach-londoner-terroranschlag-in-kritischem-zustand-97715.html

Weitere Nachrichten

Chinesische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

China Mehr als 140 Menschen nach Erdrutsch vermisst

In China ist bei einem Erdrutsch am Samstag ein ganzes Dorf verschüttet worden. Mehr als 140 Menschen in dem Dorf Xinmo im Kreis Mao in der ...

Pakistan

© Zscout370 / gemeinfrei

Pakistan Dutzende Tote bei drei Anschlägen

Bei drei Anschlägen zum Ende des Fastenmonats Ramadan sind in Pakistan am Freitag mindestens 50 Menschen getötet worden. Zunächst hatten mehrere Schützen ...

Fahne von Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

Brandgefahr Mehrere Hochhäuser in London werden evakuiert

In der britischen Hauptstadt London werden mehrere Hochhäuser aus Sicherheitsgründen evakuiert. Aufgrund der Brandgefahr würden die Gebäude "umgehend" ...

Weitere Schlagzeilen